Die Anden - Natur am Limit (2/3)

Sendung: Expeditionen ins Tierreich | 06.10.2021 | 21:00 Uhr 43 Min | Verfügbar bis 06.11.2021

Eine wüste Hochebene dominiert die Zentralanden. Nur die am besten angepassten Tierarten können hier, unter der brennenden Sonne und in atemberaubenden Höhen, überleben. Dünne Luft und ätzende Lagunen prägen den Altiplano der Zentralanden. Auf über 4.000 Metern Höhe überlebt nur, wer hart im Nehmen ist. Aus vulkanischer Hitze geboren, formen die Anden heute die längste Bergkette der Welt. Etwa auf halber Strecke des 7.000 Kilometer langen Gebirges weichen schroffe Gipfel einer riesigen Hochebene.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/expeditionen_ins_tierreich/Die-Anden-Natur-am-Limit-Teil-2,expeditionen1434.html

Mehr Expeditionen ins Tierreich

Ein junges Fossamännchen wartet unter einem Paarungsbaum auf ein Weibchen. © NDR/Doclights GmbH/NDR Naturfilm & Blue Planet Film/Michael Riegler
43 Min
Mausmakis sind die kleinsten aller Lemuren. Den Tag verbringen sie geschützt in einer Baumhöhle. © NDR/Doclights GmbH/NDR Naturfilm & Blue Planet Film/Michael Riegler
43 Min
Auf der Karibikinsel Kuba leben urzeitliche Tiere wie der Leguan. © NDR/NDR Naturfilm/doclights/Crossing the Line Productions
43 Min
Der Puma hat ein Guanako erbeutet. Guanakos zählen zu den bevorzugten Beutetieren der Raubkatzen im Bereich des Torres del Paine Nationalparks in Süd-Chile. © NDR/WDR/Light & Shadow GmbH
43 Min
Der Vulkan Cotopaxi in Ecuador. Mit 5.897 m ist er der zweithöchste Berg Ecuadors und einer der höchsten aktiven Vulkane der Erde. © NDR/WDR/Light & Shadow GmbH
43 Min
Pazifische Riesenkraken betreiben Brutpflege. Fürsorglich versorgt die Mutter ihr Gelege. Dabei verzichtet sie auf Nahrung - mit einem traurigen Ende. © NDR/NDR Naturfilm/doclieghts/Florian Graner
44 Min
Der Kokosnuss-Krake verdient sich seinen Namen: Diese Oktopusse leben auf den Philippinen und sind auf der Suche nach Verstecken sehr kreativ. © NDR/NDR Naturfilm/doclights/Saint Thomas Productions/Marta Sostres
44 Min
Junge Leopardin. Solche Weibchen werden gelegentlich von der Mutter noch lange in Randbereichen des Revieres geduldet und manchmal übernehmen sie das mütterliche Territorium komplett. © NDR/Doclights GmbH/Reinhard Radke
43 Min
Für den Film gelangen im Laufe von zweieinhalb Jahren ungemein nahe Einblicke in das Sozialleben und die Jagdtechniken von Leoparden. © NDR/Doclights GmbH/Gabriele Mierke-Radke
44 Min
Kein anderes Bundesland hat so viele Seen wie Mecklenburg-Vorpommern. © NDR/NDR Naturfilm 2007
45 Min
Seeadler finden in den fischreichen Gewässern des Oderdeltas reichlich Nahrung. © NDR/doclights/NDR Naturfilm/Coraxfilm
43 Min
Die Fjordküste gehört zu den spektakulärsten Landschaften Norwegens.
43 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Schiff hält an einem Ufer. Passagiere gehen über einen Steg an Land. © © NDR/Hanse TV/Michael Donnerhak
45 Min
Die Schlei - der schönste deutsche Ostseefjord. © NDR/Gisela Marady
44 Min
Lachszüchter Tore Svanem ist stolz auf seinen Job. © NDR/Christian Blenker
30 Min
Es war Liebe auf den ersten Blick: Thomas Seemann und King Kong. © NDR/underDOK Filmproduktion UG
29 Min
Noch kuschelt der Nachwuchs mit Yasha. © NDR/Doclights
48 Min
Horst Lichter, Carmen und Tamme Hanken stoßen auf den neunten Hochzeitstag an. © © NDR/Florian Kruck /Miramedia GmbH
44 Min
Durch die Weiten Sibiriens. © NDR/Hanse TV GmbH
45 Min
Gegenüber der Hafenstadt Brake liegt die Weserinsel Harriersand. © NDR/Meike Lücke
45 Min
Farbe und Größe ist bei Mostobst egal. Saftig sollte der Apfel aber sein! © NDR/Katrin Richter
29 Min
Orang-Utan-Dame Bella.
48 Min
Zwei Frauen stehen vor einem Grab.
29 Min
„Knochenbrecher“ Tamme Hanken mit seinem Freund Peter in Irland. © NDR/Miramedia GmbH
43 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen