Alfiya aus Eritrea

Sendung: #EinMomentDerBleibt | 12.12.2015 | 01:25 Uhr 19 Min

Alfiya ist mit Mitte zwanzig alleine und schwanger aus Eritrea geflohen. Ihr Kind brachte sie an einem Strand zur Welt. Für sie ist das Meer ein Schauplatz des Grauens.

Alfiya: Das Meer, Schauplatz des Grauens
#EinMomentDerBleibt - Wenn Flüchtlinge erzählen
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/geschichte/koepfe/Alfiya-aus-Eritrea,einmoment110.html

Das könnte Sie auch interessieren

Eine ältere und eine jüngere Frau unterhalten sich. © NDR
29 Min
Die Moderatorin Julia-Niharika Sen.
30 Min
Computertaste mit der Aufschrift CUM-EX. © picture alliance/chromorange Foto: Christian Ohde
30 Min
Ein Mann im Anzug poliert ein rotes Auto. © NDR/7 Tage
44 Min
Julia-Niharika Sen
29 Min
Finn Bogumil aus Hamburg steht vor bewaldeten Bergen. Er glaubte an die sogenannte "Lichtnahrung". © NDR Foto: Screenshot
29 Min
Domenica Berger und Bernhard Brink.
30 Min
Julia-Niharika Sen
25 Min
Vorschaubild "der Traum vom Umsturz" © NDR Foto: Screenshot
30 Min
Ein junge Frau mit blonden Haaren. © NDR/7Tage
59 Min
Julia-Niharika Sen
30 Min
Ein Tatverdächtiger mit Balken vor dem Gesicht steht vor einem Cyberbunker. © NDR/ARD Foto: Screenshot
29 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen