Glückstadt und die Abschiebehaft: Ein Anruf mit Folgen (S03/E01)

Sendung: dreihundertsechzig | 16.09.2021 | 00:05 Uhr 30 Min | Verfügbar bis 16.09.2022

Ein Anruf aus Kiel bringt Unruhe in die idyllische Kleinstadt an der Elbe: Ein Vertreter des Innenministeriums Schleswig-Holsteins teilt Glückstadts Bürgermeisterin Manja Biel telefonisch mit, dass die Behörde eine Abschiebehaftanstalt in Glückstadt plane. Eine ehemalige Marinekaserne soll umgebaut werden. Frank Thurow aus Kiel ist Mit-Initiator einer Gegenbewegung und möchte die Menschen vor Ort aufrütteln: Abschiebehaft sei illegal. Anwohner Jürgen Fehrs bewegen andere Sorgen: Er fürchtet sich vor möglichen Ausbrüchen. Erste Folge der dreiteiligen Dokuserie.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/dreihundertsechzig/Glueckstadt-und-die-Abschiebehaft-Ein-Anruf-mit-Folgen,doku2450.html

Mehr dreihundertsechzig

Hinter den hohen Mauern ist der Weg für die Menschen in Abschiebungshaft zu Ende. Sie müssen Deutschland wieder verlassen. Wie sich das anfühlt, beschreibt der Iraner Ehsan Abri, der schon mal für 49 Tage in Abschiebungshaft war, so: "Man ist hoffnungslos, fühlt sich einsam." Insgesamt 50 Millionen hat der Umbau der ehemaligen Kaserne zur Abschiebungshafteinrichtung gekostet, jährlich kommen Betriebskosten von 18 Millionen (6 Millionen je Bundesland) hinzu. © NDR
29 Min
Um die geplante Abschiebungshafteinrichtung in Glückstadt wird eine sechs Meter hohe Mauer gebaut. © NDR
30 Min
Auf Spiekeroog kamen vor der Corona-Krise im Jahr 800.000 Touristen auf gut 8.000 Inselbewohner. © NDR
29 Min
Drei ältere Männer stoßen mit Weißwein an. © NDR
29 Min
Ein 16-Jähriger mit kurzen dunklen Haaren und Bart. © NDR
30 Min
Eine Frau fotografiert eine Gruppe von Jugendlichen auf dem Alexanderplatz in Berlin. © NDR
30 Min
Zwei Jugendliche sitzen an einem Tisch im Klassenraum und beschreiben ein Plakat. © NDR
30 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Eine lachende junge Frau. © NDR/7Tage
44 Min
Armin Laschet, Olaf Scholz, Annalena Baerbock, dahinter der Bundesadler. (Montage) © picture alliance Foto: Reuters Pool | Thilo Schmuelgen, dpa/MAXPPP | Julien Mattia / Le Pictorium, Fabian Strauch
45 Min
Der Schulbus-Camper und ein klassischer, silberner US-Camper stehen an einem Strand. Die Sonne geht unter. © NDR/Kimmo Wiemann
29 Min
Zwei Frauen in einem Hörsaal. Eine von ihnen gebärdet. © NDR/Lisa Wolff/Henning Wirtz
30 Min
Peter Kreysler legt sich eine versteckte Kamera an.
44 Min
Dieser vier Meter hohe und acht Meter lange Zetros ist das zweite Zuhause von Rena und Gustav. © NDR/Sonja Kättner-Neumann
30 Min
Eine ältere und eine jüngere Frau unterhalten sich. © NDR
29 Min
Rentnerin Christel C. sitzt mit Lockenwicklern auf ihrem Sofa. Auf der Sofalehne sitzen zwei Teddybären. © NDR /Simona Dürnberg Foto: Simona Dürnberg
45 Min
Elbschlosskeller-Wirt Daniel Schmidt am Tresen seiner Kneipe. © NDR
30 Min
Ein Mann im Anzug poliert ein rotes Auto. © NDR/7 Tage
44 Min
Lokalreporterin Franziska Klemenz mit Maske hält ihr Handy vor sich und filmt. © NDR/Screenshot
45 Min
Ein Lotsenschiff fährt auf der Elbe. © NDR Foto: Gesa Berg
30 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen