Die Tricks mit billigem Fleisch

Montag, 30. März 2020, 21:15 bis 22:00 Uhr
Dienstag, 31. März 2020, 01:35 bis 02:20 Uhr

3,7 bei 37 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Die Themen der Sendung

Warum Schweinefleisch oft wenig Geschmack hat

Günstiges Schweinefleisch vom Supermarkt oder Discounter hat oft wenig Geschmack. Ein Grund ist der niedrige Fettanteil der Mastschweine. Doch warum produzieren Landwirte so wenig aromatisches Schweinefleisch? mehr

Wie Schlachthöfe Arbeiter aus Osteuropa ausbeuten

Die niedrigen Fleischpreise führen zu schlechten Arbeitsbedingungen in Schlachthöfen. Wie Fleischbetriebe Arbeiter aus Osteuropa ausbeuten - und wie es besser geht. mehr

Betäubung beim Schlachten: Wie Schweine leiden

Vor dem Schlachten werden Schweine mit Strom oder Kohlendioxid (CO2) betäubt. Viele Schlachthöfe wählen die günstigere CO2-Betäubung, obwohl die Tiere dabei mehr leiden. Welche Alternativen gibt es? mehr

Wie Ferkelzüchter Sauen auf Ertrag trimmen

Ferkelzüchter haben Sauen auf Fruchtbarkeit getrimmt - mit negativen Folgen für das Tierwohl. Was können Verbraucher tun, damit ein Sauen und Ferkel ein besseres Leben führen? mehr

Fleisch: Was bringt das Haltungsform-Siegel?

Die Kennzeichnung "Haltungsform" soll Verbraucher informieren, woher abgepacktes Fleisch kommt und wie die Tiere gehalten wurden. Doch Verbraucherschützer kritisieren das Siegel. mehr

Ob Schnitzel, Kotelett oder Hack: Schweinefleisch ist bei den Deutschen am beliebtesten. Und günstig ist es noch dazu. Ein Kotelett gibt es schon für einen Euro. Aber wo bleibt der Geschmack? Und wer zahlt den Preis für billiges Schweinefleisch?

Auf Spurensuche vom Ferkelstall bis zum Schlachthof

Markt-Moderator Jo Hiller begibt sich auf Spurensuche, vom Ferkelstall bis zum Schlachthof. Ist es eher Masse statt Klasse an Fleisch, das bei vielen Verbrauchern verzehrt wird?

Bereits im Stall geht es ums Geld. Eine Sau muss jede Menge Ferkel werfen, um den "Heißhunger" und die Nachfrage auf Schweinefleisch zu stillen. Doch damit die hochgezüchteten Sauen ihre Ferkel nicht erdrücken, sind sie wochenlang in engen Käfigen fixiert, kritisieren Tierschützer.

Was macht die Politik dagegen?

Und auch auf dem Schlachthof werden Kosten gedrückt. Jo Hiller spricht mit rumänischen Arbeitern, die an Schlachthöfen teilweise ungehemmt ausgebeutet werden. Und er trifft einen Minister, der solche Bedingungen zwar als "katastrophal" anprangert, aber kaum dagegen ankommt.

Jo Hiller ist unterwegs in einer Branche, die zwar aus der Ramschpreisecke heraus will, aber doch mittendrin steckt.

Weitere Informationen
45 Min

Unser Schnitzel

19.08.2019 22:00 Uhr
45 Min

Schweineschnitzel - ein Leibgericht der Deutschen. Paniert soll es sein und möglichst günstig. Doch geht es den Schweinen schlecht, weil wir zu billiges Schnitzel essen? mehr

Produktionsleiter/in
Thomas Schmidtsdorff
Redaktionsleiter/in
Holger Ohmstedt
Dorina Rechter
Redaktionsassistenz
Ute Krämer
Moderation
Jo Hiller
Autor/in
Annette Niemeyer
Redaktion
Sabine Puls