die nordstory - Leben von Reet, Schaf und Fisch

Montag, 21. Januar 2019, 14:15 bis 15:15 Uhr

Bei Sturm ist die Ernte gefährlich da herumfliegende Halme die Männer verletzen können. © © NDR/Joker pictures

3,79 bei 81 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

In und durch die Natur den Lebensunterhalt verdienen

Der Film begleitet drei Menschen, die eines verbindet: Sie arbeiten unter freiem Himmel und müssen jeden Tag in der Natur und durch die Natur ihren Lebensunterhalt verdienen. Das ist für Reetdachdecker Dirk Henck, aus der Nähe von Anklam, immer auch ein Kampf um seine Existenz. Seit Jahrhunderten ernten die Hencks das Reet an der Peene, direkt vor ihrer Haustür. Wenn aber die Ernte schlecht ausfällt, müssen sie das Reet teuer ankaufen. Dann können sie im Sommer die Dächer nicht mehr zu einem günstigen Preis eindecken. Das kostet Kunden.

Arbeit unter freiem Himmel

Herr über 1.000 Heidschnucken

Ganz andere Probleme hat Schäfer Detlef Mohr aus Klein Salitz am Schaalsee. Er ist Herr über eine 1.000 Tiere umfassende Heidschnuckenherde. Im Frühling werden die Lämmer im Minutentakt geboren. Dann ist Detlef Mohr Tag und Nacht als Hebamme gefragt.

Die Schaalseefischerei in Zarrentin

Die Fischerin Diana Rehbohm ist Chefin der Schaalseefischerei in Zarrentin. "Aal-Werner" tuckert mit dem Boot für sie täglich auf den See hinaus. Was er anlandet, wird dann von seiner Chefin "fachfraulich" geschlachtet, geräuchert und im kleinen Seeimbiss unter die Leute gebracht. Nur einen einzigen Tag im Jahr ist der kleine Fischladen geschlossen. Sonst kann sie hier, direkt am Schaalsee, nicht überleben, sagt Diana.

Ratgeber Reise

Die Peene: Natur pur am "Amazonas des Nordens"

Biber und Reiher, Knabenkraut und Orchideen: Im Naturpark Flusslandschaft Peenetal können Besucher seltene Tiere und Pflanzen entdecken - per Boot, zu Fuß oder mit dem Rad. mehr

Baden und Natur genießen am Schaalsee

Ein Ausflug an den Schaalsee im gleichnamigen Biosphärenreservat lohnt sich immer. Fast alle Ortschaften am See haben eigene Badestellen, Zarrentin besitzt einen Sandstrand. mehr

Autor/in
Jess Hansen
Redaktion
Birgit Müller
Produktionsleiter/in
Nicole Deblaere