Hamburg von unten: Die Stadt unter der Stadt

Sendung: die nordstory | 02.12.2020 | 15:00 Uhr 58 Min | Verfügbar bis 02.12.2021

Unter Elbe, Alster und Stadt - Hamburgs Unterwelt liegt tief im Verborgenen: Geheimnisvolle Orte, die für Sicherheit, Transport und Versorgung der Menschen eine wichtige Rolle spielen und die Stadtgeschichte erzählen. Seit mehr als 150 Jahren werden unter schwierigsten Bedingungen Bunkeranlagen, Tunnel und Siele unterirdisch gebaut. Die nordstory zeigt "Hamburg von unten" - Menschen und Orte, Geschichte und Geschichten, unerwartete Einblicke in spannende, herausfordernde und auch gefährliche Arbeitswelten im Untergrund.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_nordstory/Hamburg-von-unten-Die-Stadt-unter-der-Stadt,dienordstory350.html

Mehr die nordstory

Hunderte Tetrapoden sollen die Hörnumer Odde auf Sylt vor weiteren Landverlusten schützen. © NDR
59 Min
Das Lübecker Burgtor gehört zu den ältesten Baudenkmälern Lübecks. Neben dem berühmten Holstentor ist es das einzige, das noch von der Stadtmauer aus dem Mittelalter erhalten ist. Es ist bewohnt und wird auch kulturell genutzt. © NDR
59 Min
Lufthansa hat eine kleine Flotte von 20 Flugzeugen, die wochentags jeden Abend nach Hamburg zurück kehren und hier 'übernachten'. © © NDR/Björn Platz
59 Min
Ein Bauer läuft mit einer Kuh durch ein Dorf.
59 Min
Zwei Personen, die in einem kleinen Hellikopter sitzen.
58 Min
Ein Taucher leuchtet unter Wasser mit einer Taschenlampe einen Rotfeuerfisch an. © NDR/Robert Marc Lehmann
60 Min
Die Zentrale der Gutshausretter: Das Herrenhaus von Rensow. Zurzeit ohne Gäste. Das Corona-Jahr bringt die Ferienwohnungsvermietung fast zum Erliegen. © NDR/AP Populärfilm/Steffen Schneider
59 Min
Nicolas Meyer mit Kompagnon Daniel Mentrup, Ingenieure und Projektleiter. © NDR/Pietscher Film
59 Min
Die Waschbären brauchen auch auf dem neuen Gelände ein stabiles Zuhause. Die Vierbeiner sind wahre Ausbrecherkönige. © NDR/Diana Erdmann
58 Min
Austernfischerbabys beringen. © NDR
60 Min
Ein Fischer hält einen großen Hecht in den Händen.
59 Min
Schwerin von oben. © NDR/Dieter Goerke
59 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Bis zum Jahr 2013 gehörte der Spreehafen zum Freihafen und war aus zolltechnischen Gründen eingezäunt. Heute ist das Gebiet für alle frei zugänglich. Traditionsschiffe, Bauhüttenschiffe und andere historische Lieger sind Zeitzeugen des Hamburger Hafens und werden im Spreehafen funktionsfähig erhalten. © NDR/DHF Media GmbH
29 Min
Elbschlosskeller-Wirt Daniel Schmidt am Tresen seiner Kneipe. © NDR
30 Min
Adlersafari im Elektroboot auf dem Breiten Luzin bei Feldberg. © NDR/Thomas Balzer
43 Min
Moderatour Thilo Tautz.
44 Min
Ein Mann versucht einen Esel zum Weitergehen zu bewegen © NDR/Samuel Häde
52 Min
Rentier
59 Min
Im Hafen von Leer besucht Heike Götz den Weihnachtsmarkt achter d'Waag. © NDR
88 Min
Viele der größten Baumaschinen, die in Deutschland unterwegs sind, kommen in Bremerhavens High & Heavy Terminal an. © NDR/FILMBLICK Hannover
29 Min
Ein Lotsenschiff fährt auf der Elbe. © NDR Foto: Gesa Berg
30 Min
Nordtour-Moderatorin Nadja Babalola im Studio.
45 Min
Unendliche Weiten: Der Peipussee © NDR
19 Min
Flug über die Askja: Die riesige Vulkan-Caldera gilt als eine spektakulärsten Landschaften im Nordosten Islands. © NDR/Udo Biss
60 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen