die nordstory - Der Mann, der die Pferde versteht

Dienstag, 11. August 2020, 14:15 bis 15:15 Uhr

Uwe Weinzierl liebt Pferde, er versteht und zähmt sie. Leidenschaftlich widmet er sich einer sanften Methode der Pferdeausbildung: Horsemanship, wie es unter Pferdeleuten heißt. In Mecklenburg hat er dafür das Paradies gefunden: Neu Drefahl in den Ruhner Bergen, südlich von Parchim - seit einigen Jahren ist er hier zu Hause.

Aus Verweigerung wird Freundschaft - ganz langsam

Eines Tages wird er an den Schaalsee gerufen. Auf einer riesengroßen Koppel soll er einen vierjährigen Wallach einfangen, denn schon ewig hat das Tier niemanden mehr an sich herangelassen und gilt sogar als lebensgefährlich. Schnell wird dem Horsemanship-Trainer klar, dass das ist ein ganz besonderer Fall wird.

Das Pferd ist nicht nur besonders schön, sondern auch besonders beharrlich in seiner Verweigerung. "Pferde kennen keine Zeit, auf die Uhr schauen nur wir Menschen", sagt Uwe Weinzierl. Aus Stunden werden Wochen und Monate, die die beiden miteinander verbringen und langsam entsteht eine ganz besondere Freundschaft. Der Abschied wird dem Pferdeflüsterer schwerfallen, denn am Ende soll das Pferd natürlich wieder zurück zu seinem Besitzer an den Schaalsee.

Autor/in
Anne Gänsicke
Redaktion
Birgit Müller
Produktionsleiter/in
Stephan Helms