Hofgeschichten

Freitag, 20. Dezember 2019, 18:15 bis 18:45 Uhr
Samstag, 21. Dezember 2019, 11:30 bis 12:00 Uhr

Warnwesten für die Hühner

Auf seinem Pferdehof im ostfriesischen Bingum hält Albert Smidt als Hobby einige Hühner. Die bekommen jetzt in der dunklen Jahreszeit Warnwesten, damit sie von den Autofahrern gesehen und nicht versehentlich überfahren werden.

Milchbauer Jan-Hendrik Langeloh muss sich um eine verletzte Kuh kümmern. Die ist ausgerutscht und kommt nicht mehr von allein auf die Beine. Da sie draußen vor dem Stall liegt, muss er versuchen, sie in den Stall zu bekommen, damit sie nicht erfriert.

Hochbetrieb auf dem Gänsehof

In Eiderstedt sind Mutter und Tochter unterwegs, um Weihnachtsbäume zu kaufen. Gleich fünf Stück sollen es sein, darunter ein richtig großer, der draußen auf dem Hof steht. Auf dem Gänsehof der Tapphorns hat die Zeit begonnen, in der die vorbestellten Gänse abgeholt werden. Kurz vor Weihnachten laufen aber auch schon die Vorbereitungen für das Gänseessen mit der ganzen Familie.

Die Hofgeschichten - Alltag auf Bauernhöfen miterleben

Im Norden gibt es mehr als 50.000 Bauernhöfe, jeder davon hat seine eigene Geschichte. Vom Milchbauern in den Vier- und Marschlanden bis zur Gänsezüchterin im niedersächsischen Brockdorf erzählt die NDR Reportagereihe Hofgeschichten vom bäuerlichen Alltag, von Typen, Tieren und Treckern. In den Hofgeschichten können die Zuschauerinnen und Zuschauer den Alltag auf fünf verschiedenen Bauernhöfen miterleben. Sie sehen, wie die Jahreszeiten die Arbeit bestimmen, lernen das Leben auf den Höfen von Woche zu Woche besser kennen und begleiten die Landwirte und Landwirtinnen durch Höhen und Tiefen - bei Ernte, Tierzucht und Familienleben. Die Geschichten spielen auf großen, kleinen, konventionellen und Bio-Höfen in ganz Norddeutschland.

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Susanne Wachhaus
Redaktion
Thomas Kensy
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt

JETZT IM NDR FERNSEHEN

DAS! 05:15 bis 06:05 Uhr