Die Nordreportage: Hofgeschichten

Freitag, 28. Januar 2022, 18:15 bis 18:45 Uhr
Samstag, 29. Januar 2022, 11:30 bis 12:00 Uhr

Mit den Pferden auf die Koppel

In Neustrelitz auf dem Sophienhof fällt für Luisa, die Tochter von Bauer Karsten Dudziak die Schule aus – ein Corona-Fall in der Klasse. So kümmern sich die beiden gemeinsam um die Tiere auf dem Hof. Erst geht es mit den Ponys raus auf die Koppel. Und dann sind Ferkel dran. Doch beim Ausmisten überlässt Luisa ihrem Vater gern die schwere Arbeit.

Ärger mit dem Mist im Museumsdorf

Im Hamburger Museumsdorf hat Egbert Läufer Probleme mit dem Mist. Das Stroh ist zu fein gehäckselt und kann so nicht genug Feuchtigkeit aufnehmen. Die alte Häckselmaschine von 1930 soll helfen. Mit seiner Tochter startet er den Versuch, ob die Museumstechnik ein besseres Ergebnis liefert. Und das sieht gar nicht schlecht aus.

Ein Bullenkalb in Not

Daniel Wehmeyer hat im Harz Besuch vom Tierarzt. Eine Routineuntersuchung der Rinder ist geplant. Doch dann gibt es einen Notfall. Bei einem gerade geborenen Bullenkalb schließt sich der Nabel nicht. Es besteht die Gefahr, dass das Tier verblutet. Gut, dass der Tierarzt da ist und sofort helfen kann.

Raus auf die Koppel an der Nordsee

Auch auf Hof Rolfs in Büsumer Deichhausen dürfen die Pferde auf die Koppel. Den Anfang machen die Hengste und dann kommen die Stuten auf die benachbarte Koppel. Erstmal nur für drei Stunden, aber dieser Auslauf ist wichtig für die Tiere, damit Muskeln und Gelenke gefordert werden und sich richtig entwickeln.

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Redaktion
Thomas Kensy
Produktionsleiter/in
Wolfgang Feist