Die Nordreportage: Hofgeschichten

Mist-Management

Freitag, 10. Dezember 2021, 18:15 bis 18:45 Uhr
Samstag, 11. Dezember 2021, 11:30 bis 12:00 Uhr

Mist-Management

Es dampft und stinkt auf dem Museumsbauernhof in Hamburg-Volksdorf. Es ist die letzte Chance für Egbert Läufer, seinen Festmist auszubringen. Laut Düngeverordnung ist ab Dezember damit Schluss. Also greifen alle Helfer*innen auf dem Hof zur Mistgabel und schaufeln den Hänger voll mit den sogenannten goldenen Reserven des Landwirts. Die müssen sie wie früher mit dem Pferdegespann auf den Acker bringen - einmal quer durch den Stadtverkehr.

Die Stallsaison beginnt für die Harzer Höhenrinder

Mehr als 200 Rinder leben auf Daniel Wehmeyers Biohof Düna. © NDR/Dietrich Kühne
Mehr als 200 Rinder leben auf Daniel Wehmeyers Biohof Düna.

Auf dem Biohof Düna im Harz beginnt die Stallsaison. Bislang ist erst eine Bullenherde drin, der größte Teil der Harzer Höhenrinder muss noch ins Winterquartier. Und das muss Daniel Wehmeyer erst mal herrichten. Wichtig: Im Stall darf es nicht rutschig sein, denn das Höhenrind stand monatelang auf der Weide und hat sich angwöhnt, die Füße hochzuheben. Im Stall hingegen sinken die Rinder nicht mehr ein und rutschen dann oft weg.

Die Winterkoppel muss noch fertig werden

Auch Bauer Karsten Dudziak muss auf seinem Hof in Neustrelitz eine kleine Herde von Kühen - mit und ohne Kälber - von ihrer Sommerweide auf eine etwa einen Kilometer entfernte kleinere Koppel zum Überwintern treiben. Drei Schlachttiere will er noch aussondern und Färsen, die zur Mast bleiben sollen. Die Winterkoppel ist allerdings noch gar nicht fertig.

Ein Hengst soll zur Körungsschau

Direkt gegenüber der Schäferei Rolfs in Büsumer Deichhausen an der Nordsee hat Tochter Linn ihren Reitbetrieb. Zusammen mit ihrem Lebensgefährten bereitet sie einen jungen Holsteiner Hengst auf die Körungsschau vor. Die Körung entscheidet darüber, ob der Hengst zur Zucht geeignet ist und bestimmt somit auch den Marktwert des Pferdes.

Die Hofgeschichten

Im Norden gibt es mehr als 50.000 Bauernhöfe - und jeder hat seine eigene Geschichte. Die NDR Reportage-Reihe "Hofgeschichten" erzählt vom bäuerlichen Alltag, von Typen, Tieren und Treckern. Hier wird deutlich, wie die Jahreszeiten die Arbeit bestimmen und sich das Leben auf den Höfen abspielt - Woche für Woche bei Ernte, Tierzucht und Familienleben. Die Geschichten spielen auf großen und kleinen, konventionellen und Bio-Höfen in ganz Norddeutschland.

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Redaktion
Thomas Kensy
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt

JETZT IM NDR FERNSEHEN

NDR Talk Show 01:30 bis 03:45 Uhr