Letzte Apfelernte im November

Sendung: Hofgeschichten: Leben auf dem Land | 11.11.2022 | 18:15 Uhr 29 Min | Verfügbar bis 11.11.2024

Biolandwirt Daniel Wehmeyer aus Düna im südwestlichen Harzvorland hat diesmal seine Familie zusammengetrommelt. Die letzten Äpfel müssen geerntet werden, alle müssen mit anpacken. Für Ehefrau Johanna und seine Kinder kein Problem. Viel zu gerne mögen sie das, was sie aus den übriggebliebenen Äpfeln machen werden: naturtrüben Apfelsaft, 100 Prozent bio. Auch Milchviehbauer Falk Teschemacher muss seine Jungtiere von der Weide holen. Jetzt, Mitte November, finden die Rinder auf den abgegrasten Weideflächen nicht mehr genügend Futter.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_nordreportage_hofgeschichten/Letzte-Apfelernte-im-November,hofgeschichten560.html

Mehr Hofgeschichten: Leben auf dem Land

Auf dem Ziegenhof in Glasin misten die Schwestern Sidonie Beltmann und Henriette Keuffel die Ställe ihrer Tiere aus. © NDR/colourbox
28 Min
Im Hamburger Stadtteil Ochsenwerder sollen die Rinder der Gärtnerei Sannmann von der Sommerweide in den Stall. Allerdings müssen sie vorher noch auf der Weide ein Entwurmungsmittel bekommen. Betriebsleiter Markus und sein Stellvertreter Julian haben jede Menge zu tun, damit sie alle Tiere versorgen können. © NDR-Foto
29 Min
Möhren auf einem Förderband. © Screenshot
29 Min
Eine Kuh auf der Weide mit Schnee. © Screenshot
29 Min
Eine Kuh beim grasen auf einem Berghang. © Screenshot
44 Min
Auf dem Ziegenhof in Glasin misten die Schwestern Sidonie Beltmann und Henriette Keuffel die Ställe ihrer Tiere aus. © NDR/colourbox
29 Min
Albert Smidt mit einem seiner gescheckten Deckhengste. © NDR/Hoheluft
45 Min
Im niedersächsischen Kölau stehen bei Geflügellandwirtin Christine Bremer zwei Brutautomaten für Puteneier in der Waschküche. Um einige Küken muss sie sich besonders intensiv kümmern. Eines der Tiere ist mit Spreizbeinen aus dem Ei geschlüpft und hat jetzt für einige Zeit die Beine zusammengebunden, damit es später richtig laufen kann. Weiter aufgezogen werden die Küken dann von den Ammenhennen. © NDR
28 Min
Eine Familie steht auf einem Acker und erntet Gemüse. © Screenshot
28 Min
Im Hamburger Stadtteil Ochsenwerder sollen die Rinder der Gärtnerei Sannmann von der Sommerweide in den Stall. Allerdings müssen sie vorher noch auf der Weide ein Entwurmungsmittel bekommen. Betriebsleiter Markus und sein Stellvertreter Julian haben jede Menge zu tun, damit sie alle Tiere versorgen können. © NDR-Foto
28 Min
Alina mit ihrem Opa Willi auf dem Biohof in Ochsenwerder. © NDR/Stefan Weiße
29 Min
Auge in Auge mit dem Roten Höhenvieh. © NDR/Dietrich Kühne
28 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen