Klauenpflege für die Kühe

Sendung: Hofgeschichten: Leben auf dem Land | 20.01.2023 | 18:15 Uhr 29 Min | Verfügbar bis 20.01.2025

In der Gärtnerei Sannmann bekommen die Mutterkühe einmal im Jahr eine Pediküre verpasst. Doch die Tiere sind es nicht gewohnt, wie Milchkühe in den Melkstand zu gehen. Eine echte Herausforderung für die Klauenpfleger. Auf Hof Berg muss René Kohler sich im Büro mit Beschwerdemails von Kunden befassen. Auf einem Quark gab es Schimmelflaum. Um sicher zu gehen, macht er sich in der Käserei auf die Suche nach der Ursache. In Glasin auf dem Ziegenhof steht heute ein Foto-Termin an. Doch mit den verspielten Tieren wird die Aktion ein wenig chaotisch.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_nordreportage_hofgeschichten/Hofgeschichten-Klauenpflege-fuer-die-Kuehe,hofgeschichten584.html

Mehr Hofgeschichten: Leben auf dem Land

In Ochsenwerder geht es wieder los mit der Arbeit in den Gewächshäusern. Nach seinem Urlaub hat Betriebsleiter Markus Walkusch-Eylandt seinen ersten Arbeitstag. Zunächst einmal muss er kontrollieren, ob es an der Bewässerungsanlage in der Pause keine Schäden gegeben hat. In den Gewächshäusern bekommt dann erstmal der Feldsalat Wasser. Dort, wo neu gepflanzt werden soll, muss der Boden gut aufgelockert sein, aber die Bodenfräse funktioniert nicht. Ein Problem, dass schnell gelöst werden muss. © NDR-Foto
29 Min
Auf dem Ziegenhof in Glasin misten die Schwestern Sidonie Beltmann und Henriette Keuffel die Ställe ihrer Tiere aus. © NDR/colourbox
28 Min
Möhren auf einem Förderband. © Screenshot
29 Min
Eine Kuh auf der Weide mit Schnee. © Screenshot
29 Min
Eine Kuh beim grasen auf einem Berghang. © Screenshot
44 Min
Auf dem Ziegenhof in Glasin misten die Schwestern Sidonie Beltmann und Henriette Keuffel die Ställe ihrer Tiere aus. © NDR/colourbox
29 Min
Albert Smidt mit einem seiner gescheckten Deckhengste. © NDR/Hoheluft
45 Min
Im niedersächsischen Kölau stehen bei Geflügellandwirtin Christine Bremer zwei Brutautomaten für Puteneier in der Waschküche. Um einige Küken muss sie sich besonders intensiv kümmern. Eines der Tiere ist mit Spreizbeinen aus dem Ei geschlüpft und hat jetzt für einige Zeit die Beine zusammengebunden, damit es später richtig laufen kann. Weiter aufgezogen werden die Küken dann von den Ammenhennen. © NDR
28 Min
Eine Familie steht auf einem Acker und erntet Gemüse. © Screenshot
28 Min
Im Hamburger Stadtteil Ochsenwerder sollen die Rinder der Gärtnerei Sannmann von der Sommerweide in den Stall. Allerdings müssen sie vorher noch auf der Weide ein Entwurmungsmittel bekommen. Betriebsleiter Markus und sein Stellvertreter Julian haben jede Menge zu tun, damit sie alle Tiere versorgen können. © NDR-Foto
28 Min
Alina mit ihrem Opa Willi auf dem Biohof in Ochsenwerder. © NDR/Stefan Weiße
29 Min
Auge in Auge mit dem Roten Höhenvieh. © NDR/Dietrich Kühne
28 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen