Die Nordreportage: Hofgeschichten

Großes Ausmisten auf dem Ziegenhof

Freitag, 28. Mai 2021, 18:15 bis 18:45 Uhr
Samstag, 29. Mai 2021, 11:30 bis 12:00 Uhr

Auf dem Ziegenhof in Asendorf hat der große Frühjahrsputz begonnen. Die Ställe werden gründlich ausgemistet. So lange es kalt war und die Tiere nicht nach draußen durften, wurde immer nur nachgestreut. Jetzt muss die Mistschicht komplett ausgeräumt werden. Dafür müssen alle Ziegen raus.

Der neue Hofladen ist fertig

Bei Karsten Dudziak in Sophienhof bei Neustrelitz ist der neue Hofladen fast fertig. Der ehemalige Holzunterstand ist komplett renoviert, das erste Kühlgerät bereits angeschlossen. Und dann kommt auch die erste Lieferung mit hofeigener Wurst, damit der Verkauf beginnen kann.

Endlich wieder auf der Weide!

Die Rinder von Bio-Landwirt Henning Beeken leben ganzjährig draußen. Wenn das Gras auf einer Weide abgefressen ist, müssen die Tiere auf eine andere Weide umgetrieben werden. Und das ist nicht ganz ungefährlich, denn der Bulle hat einen Spitznamen, der nicht von ungefähr kommt: "Zorni". © NDR
Die Rinder von Bio-Landwirt Henning Beeken leben ganzjährig draußen. Wenn das Gras auf einer Weide abgefressen ist, müssen die Tiere auf eine andere Weide umgetrieben werden. Und das ist nicht ganz ungefährlich, denn der Bulle hat einen Spitznamen, der nicht von ungefähr kommt: "Zorni".

Auf Hof Eggers in den Hamburger Vierlanden dürfen die Rinder endlich wieder auf die Weide. Vorher muss Henning Beeken noch einmal alle Zäune überprüfen, damit keines der Tiere entwischen kann. Dann geht es raus. Für die neugeborenen Kälbchen ein großes Abenteuer.

Der Reitbetrieb geht wieder los

Albert Smidt mit einem seiner gescheckten Deckhengste. © NDR/Hoheluft
Albert Smidt mit einem seiner gescheckten Deckhengste.

Im ostfriesischen Bingum geht es auf dem Pferdehof von Albert Smidt endlich wieder los mit dem Reitbetrieb. Noch einige letzte Dekoarbeiten an den Hindernissen, dann kann der neue Reitplatz eingeweiht werden.

Die Hofgeschichten - Alltag auf Bauernhöfen miterleben

Im Norden gibt es mehr als 50.000 Bauernhöfe - und jeder hat seine eigene Geschichte. Die NDR Reportage-Reihe "Hofgeschichten" erzählt vom bäuerlichen Alltag, von Typen, Tieren und Treckern. Hier wird deutlich, wie die Jahreszeiten die Arbeit bestimmen und sich das Leben auf den Höfen abspielt - Woche für Woche bei Ernte, Tierzucht und Familienleben. Die Geschichten spielen auf großen und kleinen, konventionellen und Bio-Höfen in ganz Norddeutschland.

 

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Redaktion
Thomas Kensy
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt