Ein neues Kalb auf der Bergweide

Sendung: Die Nordreportage: Hofgeschichten | 13.08.2021 | 18:15 Uhr 29 Min | Verfügbar bis 13.08.2022

Auf dem Biohof Düna im Harz leben die Höhenrinder von Landwirt Daniel Wehmeyer von Frühjahr bis Spätherbst auf den umliegenden Weiden. Eine regelmäßige Kontrolle der Weiden ist wichtig, um zu sehen, wie es den Tieren geht. Und gemeinsam mit seinem Vater Dieter entdeckt Daniel bei einer der Kontrollen ein neugeborenes Kalb auf einer der Bergweiden. Bei Familie Stehr auf dem Obsthof in Hamburg-Finkenwerder müssen die Apfelbäume beschnitten werden. Denn vor der Ernte im August sollen die Früchte noch ausreichend Sonne tanken, damit sie später gut verkauft werden können.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_nordreportage_hofgeschichten/Ein-neues-Kalb-auf-der-Bergweide,dienordreportage1490.html

Mehr Die Nordreportage: Hofgeschichten

Landwirt Daniel Wehmeyer bei seinem Roten Höhenvieh. © NDR/Dietrich Kühne
29 Min
Senior Hans Stehr hilft mit 84 Jahren mit und bewässert Jungpflanzen. © NDR/Katrin Spranger
29 Min
Landwirt Daniel Wehmeyer bei seinem Roten Höhenvieh. © NDR/Dietrich Kühne
29 Min
Karsten Dudziak setzt in Neustrelitz seinen neuen Kartoffelroder ein.
29 Min
Karsten Dudziak und Tochter Luisa © NDR
29 Min
Jemand hält eine frisch geerntete Kartoffel in den Händen
29 Min
Senior Hans Stehr hilft mit 84 Jahren mit und bewässert Jungpflanzen. © NDR/Katrin Spranger
1 Min
Bauer Dudziak entfernt Unkraut auf dem Acker mit der Hacke.
29 Min
Der neue Bock auf dem Ziegenhof in Asendorf.
28 Min
Eine Frau steht neben einem Wagen voller Ziegen.
29 Min
Eine Kiste mit Äpfeln und einem Schild "Eigene Ernte - Braeburn"
29 Min
Eine Frau kontrolliert Äpfel auf einem Laufband.
28 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen