Die Nordreportage: Hofgeschichten

Aufregung auf dem Pferdehof - Endlich Hofturnier!

Freitag, 13. November 2020, 18:15 bis 18:45 Uhr
Samstag, 14. November 2020, 11:30 bis 12:00 Uhr

Albert Smidt ist auf seinem Pferdehof im ostfriesischen Bingum an diesem Tag Mädchen für alles. Denn das große Hof- und Vereinsturnier steht an, für das seine Töchter schon Tage vorher den Hof herausgeputzt haben. 160 Starter in 13 Prüfungen. Und die jüngsten Teilnehmenden sind gerade mal sechs Jahre alt. Da muss Silke bei ihren Reitschüler*innen auch mal Tränen trocknen.

Ein Huhn hat sich das Bein verknackst

Anna und Lukas Propp vom Hof hufe8. © NDR/Stefan Horn
Anna und Lukas Propp vom Hof hufe8.

Im mecklenburgischen Selow auf der hufe8 entdeckt Anna Propp beim morgendlichen Einsammeln der frisch gelegten Eier ein Sorgenkind. Ein Huhn liegt auf dem Boden und hat ein verknackstes Bein. Damit die anderen Hühner es nicht attackieren, nimmt Anna das Huhn erst einmal mit in ihren Garten. Etwas unkonventionell kommt das Huhn dort zu den Hasen in den Stall.

Im Kampf mit der Technik

Die Rinder von Bio-Landwirt Henning Beeken leben ganzjährig draußen. Wenn das Gras auf einer Weide abgefressen ist, müssen die Tiere auf eine andere Weide umgetrieben werden. Und das ist nicht ganz ungefährlich, denn der Bulle hat einen Spitznamen, der nicht von ungefähr kommt: "Zorni". © NDR
Die Rinder von Bio-Landwirt Henning Beeken leben ganzjährig draußen. Wenn das Gras auf einer Weide abgefressen ist, müssen die Tiere auf eine andere Weide umgetrieben werden. Und das ist nicht ganz ungefährlich, denn der Bulle hat einen Spitznamen, der nicht von ungefähr kommt: "Zorni".

Henning Beeken kämpft auf seinem Hof in den Hamburger Vierlanden mit der Technik. Er will Roggen und Weizen aussäen, das Getreide soll später nach der Ernte Futter für seine Schweine werden. Eigentlich ist Henning Gartenbauingenieur. Doch da er gerade keinen landwirtschaftlichen Mitarbeitenden hat, muss er selbst ran.

Schaf Raika ist äußerst stur

Auf dem Weidenhof im niedersächsischen Blumenthal hält ein Schaf alle auf Trab. Die angehende Selbstversorgerin Christiane Niesner will es zu Fuß vom Nachbarhof zurückholen, auf dem es zum Decken war. Doch das 60 Kilo-Schaf Raika möchte dort nicht wieder weg und hat seinen ganz eigenen Kopf.

Die Hofgeschichten - Alltag auf Bauernhöfen miterleben

Im Norden gibt es mehr als 50.000 Bauernhöfe - und jeder hat seine eigene Geschichte. Die NDR Reportage-Reihe "Hofgeschichten" erzählt vom bäuerlichen Alltag, von Typen, Tieren und Treckern. Hier wird deutlich, wie die Jahreszeiten die Arbeit bestimmen und sich das Leben auf den Höfen abspielt - Woche für Woche bei Ernte, Tierzucht und Familienleben. Die Geschichten spielen auf großen und kleinen, konventionellen und Bio-Höfen in ganz Norddeutschland.

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Redaktion
Thomas Kensy
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt