Die Nordreportage: Jetzt spinnen wir auch noch

Ein Hof rüstet sich für die Zukunft

Donnerstag, 17. Februar 2022, 18:15 bis 18:45 Uhr
Dienstag, 22. Februar 2022, 11:30 bis 12:00 Uhr

Deutschlands Landwirtschaft befindet sich nach wie vor im Umbruch, die Zahl der Höfe ist in den letzten 20 Jahren drastisch gesunken. Ein Ende dieser Entwicklung ist nicht abzusehen.

Regionales Garn von Ziegen, Schafen und Alpakas

Carina Reso und ihr Mann Jens Fritzler haben sich etwas Neues einfallen lassen, um ihre Existenz zu sichern. Sie suchten nach einem Zusatzgeschäft neben ihrem konventionellen Schweinemastbetrieb mit Ackerbau und Biogasanlage. Vor drei Jahren entschlossen sich die beiden, auf ihrem Hof am Deister südlich von Hannover eine Spinnerei zu eröffnen und eine kleine Herde mit Kaschmirziegen zu halten. Seitdem verarbeitet Carina regionale Schafs- und Alpaka-Rohwolle zu hochwertigem Garn.

Wiederbelebung eines Traditionshandwerks

Die junge Landwirtin musste sich eine Menge neues Wissen aneignen, um das alte Traditionshandwerk wiederzubeleben. Viele Landwirte und private Züchter bringen nun ihre Wolle in die Manufaktur Die kleine Spinnerei, statt sie wegzuwerfen wie bisher. Inzwischen arbeitet die Mutter von vier Kindern mit einem Netzwerk von Webern, Strickern und Nähern zusammen, mit denen sie zusätzliche Produkte wie Decken, Schals oder Babyschlafsäcke entwickelt. Als nächsten Schritt plant die Familie, den kompletten Sauenstall des Hofs zur Webwerkstatt umzubauen, um dem Projekt "Spinnerei" noch mehr Raum zu geben.

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Redaktion
Thomas Fischer
Produktionsleiter/in
Ulrike Gädke
Autor/in
Saskia Bezzenberger
Ulrike Engels