Die Nordreportage

Die Nordreportage: Tierisch durch die Kälte - Einsatz im Winter-Zoo

Donnerstag, 18. Februar 2021, 18:15 bis 18:45 Uhr
Dienstag, 23. Februar 2021, 11:30 bis 12:00 Uhr

Viele Tiere ziehen sich in der kalten Jahreszeit zum Winterschlaf zurück. Für die Zoos in Niedersachsen bedeutet das aber nicht zwingend weniger Arbeit. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen sich im Winter auf besondere Weise um die Tiere kümmern.

Ruhe im Kühlschrank und das große Zählen

Schildkröten müssen während ihres Tiefschlafs in speziellen Kühlschränken regelmäßig umsorgt werden. Intelligentere Tierarten brauchen ein spezielles Unterhaltungsangebot, damit sie auch im Kopf beschäftigt sind.

Nachwuchs im Zoo Osnabrück - Elefantenbaby Yaro darf auch im Winter mit Mama Doanita nach draußen, allerdings nur für etwa eine Stunde. Die Gefahr, dass sie sich erkälten, ist zu groß. © NDR/CANDEO/Thorsten Schöntaube
Nachwuchs im Zoo Osnabrück: Elefantenbaby Yaro darf auch im Winter mit Mama Doanita nach draußen.

Und dann steht auch die jährliche Inventur an, bei der alle Tiere gezählt und vermessen werden, von der Ameise bis zur Giraffe. Im Zoo Osnabrück wartet man sogar auf die Geburt zweier Elefantenbabys.

"Die Nordreportage" begleitet drei Zoos in Niedersachsen durch die Winterzeit.

Weitere Informationen
Jungtier in der Seehundstation Friedrichskoog. © dpa Foto: Horst Pfeiffer

Tierische Ausflüge im Norden

Tiger und Affen, aber auch heimische Tiere wie Seehunde oder seltene Haustierrassen leben im Norden. Eine Auswahl der attraktivsten Tierparks, Zoos und Aquarien. mehr

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Redaktion
Thomas Fischer
Produktionsleiter/in
Virginia Maassen
Autor/in
Thorsten Schöntaube