TÜV für den alten Eisbrecher "Stettin"

Sendung: die nordreportage | 11.05.2020 | 18:15 Uhr 28 min | Verfügbar bis 11.05.2021

Volkmar Tischer ist Seemann im Ruhestand. Er trägt die Verantwortung für die Instandsetzung des Eisbrechers "Stettin", der 2017 durch einen Unfall bei der Hanse Sail schwer beschädigt wurde. Dabei wurde ein fünf Meter langes und eineinhalb Meter hohes Loch in den Rumpf gerissen. An den Wochenenden kommen Mitglieder des Vereins an Bord und verbringen ihre Freizeit zwischen Rost, Dreck und Kohlestaub für den Erhalt des Schiffes. Die Nordreportage begleitet die Menschen, die sich um den historischen Dampfeisbrecher kümmern. Auch in diesen schwierigen Zeiten.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_nordreportage/TUeV-fuer-den-alten-Eisbrecher-Stettin,nordreportage864.html

Mehr die nordreportage

In einem Spezialbetrieb bei Munster im Heidekreis werden Fund-Bomben zerlegt, bevor die Einzelteile entsorgt werden können.
28 min
Faris Lindemann und sein Dienstpferd Gonzo.
28 min
Um den Tank bergen zu können, müssen Feld und Straße ausgekoffert und befestigt werden.
28 min
Ein Hochzeitspaar hält sich im Arm.
28 min
Ein Mann mit Mundschutz kauft in einem Supermarkt Gemüse ein.
29 min
Die Dünenlandschaft am Strand von Norddorf.
28 min
Jörn Nürnberg ist im Goldenen Handschuh aufgewachsen und hat den Wandel auf dem Kiez miterlebt
28 min
Leerer Strand in Ahrenshoop
28 min
Ein Mann steht in einem Treppenhaus vor einem Fahrstuhl. Er trägt eine Schutzmaske über Nase und Mund und scheint mit jemanden zu reden, der nicht im Bild zu sehen ist.
28 min
Der Fackelumzug zum Biikebrennen ist Tradition.
28 min
Die Baumschneider der Bahn müssen darauf achten, dass die 20 Meter langen Fichten nicht auf die Strecke fallen.
28 min
Schabenbefall in einer Privatwohnung.
28 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Martina Oertzen besichtigt die sanierungsbedürftige Decatur-Brücke.
29 min
Laura Blöchl führt ihren Blumenladen so "grün" wie möglich: Sie ist auf regionale Blumen spezialisiert, nutzt aus Gras gepresstes Blumenpapier und ökologische Kassenbons.
28 min
Ein Tatverdächtiger mit Balken vor dem Gesicht steht vor einem Cyberbunker.
29 min
Ein Eisbär sitzt auf einem künstlichen Felsen, davor ein Wasserbecken. Auf die Rückwand des Geheges ist eine Felslandschaft gemalt.
44 min
Die 26-jährige Ve Anissa Spindler ist Powerfrau mit Herz, Humor und zwei zupackenden Händen. Vor drei Jahren ist sie aus Lübeck nach Drenkow bei Parchim gekommen und hat dort einen Biohof übernommen. 24 Kühe, zwölf Schweine, drei Hunde, sieben Katzen, 100 Hektar Ackerland.
58 min
Campingplatz an der Ostsee.
28 min
Brötchen werden auf Langeoog mit dem Lastenrad ausgeliefert.
28 min
Die Ochseninseln in der Flensburger Fjörde.
43 min
Moderator Thilo Tautz.
44 min
Der innerstädtische Hafen von Rijeka im ersten Frühlingslicht.
43 min
Falko Droßmannn an seinem Schreibtisch im Bezirksamt Hamburg-Mitte.
29 min
Das "Engelsfoto" der Schleiereule kostete den Tierfotografen Karsten Mosebach fast 15 Monate Vorbereitung. Die wilde Eule musste erst mit Futter an einem bestimmten Landplatz gewöhnt werden, dazu musste der Fotograf eine Großteil der alten Scheune mit Tüchern zuhängen, damit die Eule auch genau so an der Kamera vorbeiflog.
28 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen