Die Nordreportage: Schlepperstress zur Hanse Sail

Trubel auf Wasser und Straßen

Montag, 26. August 2019, 18:15 bis 18:45 Uhr
Mittwoch, 28. August 2019, 11:30 bis 12:00 Uhr

Historische Segelschiffe aus aller Welt sind der Blickfang zur alljährlichen „Hanse Sail“ in Rostock. Viele bieten Mitsegelplätze für Gäste zu Tagesausfahrten auf die Ostsee. © NDR/Hanse TV

3,38 bei 21 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Immer am zweiten Wochenende im August findet die Hanse Sail statt. Dann kommen rund 200 Segelschiffe, darunter einige der größten der Welt, und etwa eine Million Besucherinnen und Besucher in die Hansestadt Rostock.

Diese Großveranstaltung ist für die Schlepper auf dem Wasser und auch für die Abschleppwagen auf der Straße die Hochleistungsschicht des Jahres.

Schlepper zu Wasser im Dauereinsatz

Bild vergrößern
Alle historischen Großsegler, die zur „Hanse Sail“ kommen, brauchen Schlepperhilfe bei jedem An- und Ablegemanöver.

Die Schlepper der Reederei Fairplay sind im Dauereinsatz. Die besonders manövrierfähigen Kraftpakete müssen Großseglern wie den russischen Viermastbarken "Kruzenshtern" und "Sedov" immer dann helfen, wenn sie im Hafen an- oder ablegen wollen, auch zu den Gästefahrten. Nebenbei bedienen die Schlepper bei Bedarf die Berufsschifffahrt, bringen Frachter, Tanker und Kreuzfahrtschiffe sicher durch das Getümmel im Fahrwasser, in den Seehafen oder wieder hinaus auf die Ostsee.

Die Abschlepper des ADAC kümmern sich auf der Straße um liegen gebliebene Fahrzeuge, Unfallautos oder sonstige Fahrzeuge, die eine Panne haben. Die Straßen in und um Rostock sind zur Hanse Sail meist so voll, dass die Pannenhelfer nur langsam durchkommen, das macht zusätzlichen Stress.

Größte logistische Herausforderung

Für beide "Schleppunternehmen" ist das größte maritime Volksfest in Mecklenburg-Vorpommern gleichzeitig eine der größten logistischen Herausforderungen des Jahres. Die Frauen und Männer müssen ruhig bleiben, organisieren, umorganisieren, alle Aufträge abarbeiten, pünktlich sein. Keiner will lange warten. Und erstellte Zeitpläne sind eben auch nur Pläne. In der Schifffahrt bestimmen vor allem Wind und Wetter wie der Arbeitstag aussieht.

Veranstaltungen

Rund eine Million Besucher bei Hanse Sail

08.08.2019 10:00 Uhr
Stadthafen Rostock

Vom 8. bis zum 11. August traf sich die Segelwelt in Rostock zur 29. Hanse Sail. Die Veranstalter des maritimen Volksfestes zogen eine positive Bilanz. mehr

Weitere Informationen

Rostock: Tradition trifft Moderne

Die Altstadt, der Hafen und das Ostseebad Warnemünde prägen Rostock ebenso wie Bauten aus der DDR-Zeit. Lebensader der größten Stadt Mecklenburg-Vorpommerns ist die Warnow. mehr

Autor/in
Dagmar Ehlert
Redaktion
Birgit Müller
Produktionsleiter/in
Frederik Keunecke