Wie Tiere durch den Winter kommen

Sendung: Die Nordreportage | 31.01.2021 | 02:15 Uhr 29 Min | Verfügbar bis 31.01.2022

Wenn es kalt wird, beginnt für die Tiere im Norden die schwerste Zeit im Jahr. Sie müssen sich gegen Frost, Schnee und Nässe schützen. Im Laufe der Zeit haben sie dafür faszinierende Strategien entwickelt. Die Dokumentation zeigt, wie die niedersächsische Tierwelt den Winter erlebt, wie sich Menschen für die Tiere einsetzen und welche neuen Herausforderungen das veränderte Klima für sie mit sich bringt.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_nordreportage/NaturNah-Wie-Tiere-durch-Winter-kommen,naturnah1584.html

Mehr Die Nordreportage

Landwirt Mathias Zeitke und Felix Kremersköthen setzen auf konservierende Landwirtschaft und verzichten auf mechanische Bodenbearbeitung. © NDR/Sabelli Film
29 Min
Der Verein "Der Hafen hilft" nimmt ausgemustertes Schiffsinventar entgegen. © NDR/Ole Neugebauer
29 Min
Brötchen werden auf Langeoog mit dem Lastenrad ausgeliefert. © NDR
29 Min
Die MS Europa.
29 Min
Ein Binnenschiff fährt in eine Schleuse auf dem Elbe-Seitenkanal.
29 Min
Frisch geerntete Kartoffeln
29 Min
Mohrrüben wachsen aus der Erde.
29 Min
Maisschneidwerke können mehrere Reihen Mais auf einmal abernten. © NDR/Hellwig Film GmbH
29 Min
Es war Liebe auf den ersten Blick: Thomas Seemann und King Kong. © NDR/underDOK Filmproduktion UG
29 Min
Farbe und Größe ist bei Mostobst egal. Saftig sollte der Apfel aber sein! © NDR/Katrin Richter
29 Min
Der alte Mähdrescher ist schon einige Jahrzehnte alt - leistet aber noch immer gute Dienste für die Biobauern. © NDR
29 Min
Erdöl in einem Glasbehälter.
29 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Pflanzenkrankenhaus: Seit 2018 versorgt René Wadas seine grüne Patienten hier. © NDR/MfG-Film
29 Min
Der Schulbus-Camper und ein klassischer, silberner US-Camper stehen an einem Strand. Die Sonne geht unter. © NDR/Kimmo Wiemann
29 Min
Verbaute, verschandelte und verwahrloste Gutshäuser verwandeln die Gutshausretter Knut und Christina mit persönlichem Einsatz aber ohne viel Geld in ihren historischen Grundzustand zurück. In Behren-Lübchin entstand so die Kulisse für eine Spielfilmproduktion. © NDR/Populärfilm
59 Min
Älterer Herr sitzt mit offenem Seitenfenster in seinem Auto und schnallt sich gerade an. © Colourbox/Petra D Foto: Petra D
44 Min
Ein Wandbild im Jamel. © NDR
31 Min
Ein Schaf schaut durch ein Gatter.
29 Min
Das Schloss ist eigentlich immer eine Baustelle nur selten sieht man es ohne Gerüste oder Bauzäune. © NDR/Sabelli
29 Min
Moderator Thilo Tautz, im Hintergrund ein Bild mit Wolldecken und einem Kürbis.
44 Min
Natur pur im Kanal zwischen dem Oberuckersee und dem Unteruckersee bei Prenzlau. Taucher Hans-Jürgen Schulz und Hanseblick-Moderator Jan Hendrik Becker auf Entdeckungstour. © NDR/Thomas Balzer
19 Min
Endelave liegt etwa eine Stunde vom Festland entfernt und hat zurzeit 154 Einwohner. © NDR/Kristin Recke
44 Min
Dieser vier Meter hohe und acht Meter lange Zetros ist das zweite Zuhause von Rena und Gustav. © NDR/Sonja Kättner-Neumann
30 Min
Steinbruch im Gipskarst. © NDR/AZ-Media TV/Christian Leunig
29 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen