Die Nordreportage: Hühner-Boom im heimischen Garten

Donnerstag, 01. Juli 2021, 18:15 bis 18:45 Uhr

Hühnerhaltung im heimischen Garten ist so angesagt wie lange nicht. Immer mehr Privatmenschen wollen sich Hühner anschaffen und Eier aus eigener Haltung gewinnen, naturnah und von Schadstoffen unbelastet. Benedikt Sauer vom Geflügelzuchtverein Göttingen und Umgebung begleitet Menschen in der Region rund um Göttingen beim Beginn ihrer Hobbyzucht und gibt Tipps vom Stallaufbau über die Auswahl der Tiere bis zum ersten Frühstücksei. Auch im eigenen Garten des Hühner-Experten kräht und gackert es: Im Brutkasten schlüpfen Küken, während Benedikt Sauer mit seinem Vater an einem Hightech-Stall tüftelt.

Die Legehennen-Retterin

Im Heidekreis rettet Julia Helmers mit ihrem Verein Rettet das Huhn Legehennen vor der Schlachtung und vermittelt sie an Privatpersonen. Selbst kranke Hühner mit wenig Federn blühen nach Angaben von Julia Helmers binnen Wochen im heimischen Garten wieder auf.

Im heimischen Garten blühen die geretteten Legehennen wieder auf. In wenigen Wochen wachsen die Federn nach, die sie im engen Legestall verloren haben. © NDR/Kamera Zwei GmbH
Im heimischen Garten blühen die geretteten Legehennen wieder auf.

In Hannover trainiert Thomas Weiss seine Hühner und vermietet sie auf Zeit: Ältere Menschen in Seniorenheimen und Familien lernen so naturnahe Hühnerhaltung. "Die Nordreportage" begleitet Menschen aus Niedersachsen auf dem Weg zum Hühnerglück im heimischen Garten.

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Redaktion
Thomas Fischer
Produktionsleiter/in
Virginia Maassen
Autor/in
Malte von der Brelie

JETZT IM NDR FERNSEHEN

NDR Info Wahl 17:45 bis 18:45 Uhr