Die Nordreportage: Ein Wochenende im Großstadtrevier

Mittwoch, 29. Dezember 2021, 18:15 bis 18:45 Uhr
Freitag, 31. Dezember 2021, 05:05 bis 05:35 Uhr

Der ganz normale Wahnsinn eines Wochenendes im Großstadtrevier beginnt für die jungen Polizeibeamten Nora G. und Thorsten P. stets so: Pistole rausholen, überprüfen, in den Halfter stecken und los geht`s. Das Einsatzgebiet im PK 43 in Hamburg-Bergedorf ist riesig: von den ländlichen Vier- und Marschlanden bis ins städtische Bergedorf und Allermöhe, das die Einwohner*innen "Klein Moskau" nennen, weil dort viele Russlanddeutsche leben, dazu die A25 und ein Teil der A1.

Ein abwechslungsreicher Beruf

Was wird die jungen Polizisten hinter der Tür erwarten? © NDR/Seelmannfilm
Was wird die jungen Polizisten hinter der Tür erwarten?

Nora G. und Thorsten P. haben gerade ihre Ausbildung abgeschlossen. Warum sie sich entschlossen haben, zur Polizei zu gehen? Der Beruf ist toll und abwechslungsreich, sagen sie. Er führt sie mit den unterschiedlichsten Menschen zusammen. Man weiß nie, wenn man in den Streifenwagen steigt, was einen erwartet.

An diesem Wochenende ihres Einsatzes müssen sie wütende Nachbarn trennen, kurz darauf einen Verkehrsunfall aufnehmen, wenig später eine ältere Dame trösten, deren Vierbeiner einen vergifteten Köder gefressen hat, beim Streit eines Ehepaares vermitteln und einen Raser und Drängler auf der Autobahn stoppen. Sie machen das freundlich und bestimmt, auch wenn sie manchmal, vor allem von Betrunkenen, beschimpft und angefeindet werden.

Wichtig ist, sich auf seinen Partner verlassen zu können

In ihrem Wohnzimmer erzählt eine Frau den Polizisten, dass ihr Hund vergiftet wurde. © NDR/Seelmannfilm
In ihrem Wohnzimmer erzählt eine Frau den Polizisten, dass ihr Hund vergiftet wurde.

Noras Vater stammt aus Ruanda, ihr Einsatzleiter hat eine spanische Mutter und ist verheiratet mit einer Russin, ein Kollege wurde in Sibirien geboren. Schon oft hat sich im PK 43 bewährt, dass die Polizeikräfte in vielen Sprachen mit den Menschen umgehen können. Die Herkunft spielt keine Rolle, sagen alle. Wichtig ist allein, ob man sich auf den Partner auf Streife verlassen kann. Und das können sie an diesem Wochenende im Großstadtrevier.

Redaktion
Birgit Schanzen
Produktionsleiter/in
Thorsten Köpp
Autor/in
Rita Knobel-Ulrich