Die Nordreportage: Großstadt-Einsatz für die Fahrrad-Polizei

Mittwoch, 19. Mai 2021, 18:15 bis 18:45 Uhr
Freitag, 21. Mai 2021, 11:30 bis 12:00 Uhr

"Die Nordreportage" begleitet neu ausgebildete Polizist*innen der Fahrradstaffel bei ihren ersten Einsätzen auf zwei Rädern in Hannover.

Fakt ist, während Beamt*innen mit dem Streifenwagen in der Innenstadt eine Verfolgung über Fußwege und durch enge Gassen aufgeben müssen, geht für die Polizist*innen auf dem Fahrrad oft die Jagd erst richtig los. Auch bei Diebstählen oder Streitigkeiten in Hannovers Innenstadt sind die Fahrradpolizist*innen häufig die Ersten am Tatort.

Die neue E-Bike-Staffel

Andreas Dieckmann ist Chef der neuen, sechsköpfigen E-Bike-Staffel. Für den Job sattelt der Polizist vom Motorrad aufs Fahrrad um. Jetzt soll er zusammen mit seinen Kolleginnen und Kollegen auf Radwegen für mehr Sicherheit sorgen und Zweirad-Chaoten stoppen. Diese reagieren oft hochemotional. Deshalb sind Hannovers Fahrradpolizist*innen speziell für Deeskalationen geschult.

Und es gibt viel zu tun. Während der Pandemie boomt das Zweiradfahren. Immer häufiger sind Rad-, Pedelec- und auch E-Scooter-Fahrende an Verkehrsunfällen beteiligt.

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Redaktion
Thomas Fischer
Produktionsleiter/in
Ulrike Gädke
Autor/in
Malte von der Brelie
Masiar Haschemizadeh

JETZT IM NDR FERNSEHEN

DAS! 05:15 bis 06:00 Uhr