Die Nordreportage: Die Kranichretter aus dem Brook

Montag, 30. August 2021, 18:15 bis 18:45 Uhr
Mittwoch, 01. September 2021, 11:30 bis 12:00 Uhr

Der Duvenstedter Brook ist wegen seiner abwechslungsreichen Landschaft eines der artenreichsten und vielfältigsten Naturschutzgebiete Hamburgs. Auf einer Größe von knapp 800 Hektar sind hier 600 Pflanzenarten beheimatet und eine Vielzahl verschiedener Tierarten wie Libellen, Amphibien, Reptilien.

Kraniche am Rand der Großstadt

Die nährstoffreichen Böden bieten seit den 1980er-Jahren auch brütenden Kranichen ihre Nistplätze. Der "Kranichflüsterer" Bernhard Weßling erforscht und analysiert das erstaunliche Verhalten dieser majestätischen Vögel und hat durch seine ungewöhnlichen Fähigkeiten und Projekte weltweit Aufmerksamkeit erregt.

Weitere Informationen
Ein röhrender Hirsch. © imago images Foto: blickwinkel

Duvenstedter Brook: Hirsche und Natur in Hamburg erleben

Bruchwälder und Moor prägen das Gebiet im Norden Hamburgs. Ein besonderes Erlebnis ist die Hirschbrunft im Herbst. mehr

Produktionsleiter/in
Virginia Maassen
Redaktion
Birgit Schanzen
Autor/in
Kristina Forbat

JETZT IM NDR FERNSEHEN

WAPO Bodensee 16:45 bis 17:35 Uhr