Die Husky-Retter

Sendung: Die Nordreportage | 27.02.2020 | 18:15 Uhr 29 Min | Verfügbar bis 27.02.2021

Huskys gelten als schön und klug, aber sie sind vor allem Arbeitstiere. Die Hunde brauchen ein Rudel und viel Bewegung. Das wird häufig unterschätzt und die Tiere werden wieder abgegeben. Julia und Norbert Kranz nehmen Huskys auf ihrem Hof in Twistringen im niedersächsischen Landkreis Diepholz auf. Sie widmen sich in Vollzeit ihren mittlerweile 52 Hunden. Von Oktober bis April ist Saison der Schlittenhunde. Dann sind die Huskys in ihrem Element.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_nordreportage/Die-Husky-Retter,typisch1560.html

Mehr Die Nordreportage

Nicki Spils (vorne) ist Herz und Kopf des "Supermarktes für Landwirte", sein Vater Franz (86) die gute Seele. © NDR/Flemming Postproduktion/Saskia Bezzenberger und Ulrike Engels
29 Min
25 Fähren sind für den schwimmenden Nahverkehr im Einsatz. © NDR/DHF Media GmbH/Eyk Friebe
29 Min
Haflingerfohlen mit ihren Müttern © NDR/Kabuja Kiel
29 Min
Die Schüttung hebt die Behälter automatisch – dank Sensortechnik. Ein Haltemechanismus verhindert, dass die ganze Tonne ins Fahrzeug fällt. © NDR/FILMBLICK/Timo Hayen
29 Min
Jürgen Borris aus Neuhaus im Solling. Der ehemalige Banker hat sich vor kurzem ganz der Naturfotografie verschrieben. Der Solling und die Elbe sind seine bevorzugten Fotoreviere. © NDR/blende9media UG/Ralph Schieke
29 Min
OP-Saal in Greifswald, 21-jährigem Spender werden sechs Organe entnommen. © NDR/Clipfilm
29 Min
Am Hochofen reinigen Schmelzer die Ablaufrinne. Schutzkleidung ist Pflicht - im Inneren des Ofens herrschen Temperaturen von bis zu 2.000 Grad Celsius. © NDR/TV Plus GmbH/Uli Pucknat
29 Min
Auf der geschützten Elbinsel Neßsand, direkt vor dem Hamburger Hafen, brütet der Seeadler. © NDR/doclights
28 Min
Welpe Chip hat einen Beckenschiefstand und lässt sich gerne von Anja Haas helfen. © NDR/Produktion Clipart
29 Min
Das "Engelsfoto" der Schleiereule kostete den Tierfotografen Karsten Mosebach fast 15 Monate Vorbereitung. Die wilde Eule musste erst mit Futter an einem bestimmten Landplatz gewöhnt werden, dazu musste der Fotograf eine Großteil der alten Scheune mit Tüchern zuhängen, damit die Eule auch genau so an der Kamera vorbeiflog. © NDR/blende8media/Mosebach
29 Min
In der Leitstelle der Feuerwehr kommen die Notrufe über die 112 an. Von hier werden alle Rettungswagen koordiniert. © NDR/Novofilm/Antje Grünig
28 Min
Selbst die Frühjahrstriebe sind verdorrt. © NDR/Clip Film- und Fernsehproduktion
29 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Der Schulbus-Camper und ein klassischer, silberner US-Camper stehen an einem Strand. Die Sonne geht unter. © NDR/Kimmo Wiemann
29 Min
Tyra (10) aus Hamburg-Billstedt hat viel gekämpft, damit sie aufs Gymnasium gehen kann. © NDR/Simona Dürnberg
44 Min
Brottour wie einst der Opa. Seit 1888 werden die umliegenden Dörfer von Edendorf mit frischen Backwaren von Familie Oetzmann versorgt. © NDR/Flemming Postproduktion/Saskia Bezzenberger und Ulrike Engels
59 Min
Finn Bogumil aus Hamburg steht vor bewaldeten Bergen. Er glaubte an die sogenannte "Lichtnahrung". © NDR Foto: Screenshot
29 Min
Ein Mann führt zwei Pferde über eine Koppel.
45 Min
Jemand hält einen blauen Hummer in den Händen.
43 Min
Skopje, die Hauptstadt Mazedoniens besticht durch Monumentalarchitektur und einem Hauch von Orient. Mitten auf dem Hauptplatz trohnt Alexander der Grosse. © NDR
19 Min
Daniel spricht in die Kamera. © NDR/beckground TV/Martin Kaeswurm
44 Min
Ein Gutshaus mit Baugerüst
59 Min
Ein Eisbär sitzt auf einem künstlichen Felsen, davor ein Wasserbecken. Auf die Rückwand des Geheges ist eine Felslandschaft gemalt. © NDR
45 Min
Vorschaubild "der Traum vom Umsturz" © NDR Foto: Screenshot
30 Min
Ein Bauernhaus aus der Luft gesehen, umgeben von grünen Feldern und Weiden.
44 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen