Die Nordreportage: Campen auf Beton

Grillen, chillen, Schiffe gucken

Mittwoch, 06. Oktober 2021, 18:15 bis 18:45 Uhr
Freitag, 08. Oktober 2021, 11:30 bis 12:00 Uhr

An dem Stellplatz an der Elbmündung scheiden sich die Geister: Für die einen ist es ein schmuckloser Beton-Parkplatz in Cuxhaven, für viele Camper*innen ein Urlaubsparadies mit besonderem Charme und einzigartigem Blick auf den Elbe-Schiffsverkehr. Die schöne Aussicht ist allerdings nur den Erste-Reihe-Parkern vergönnt. Wer einen solchen Premiumplatz mit Meerblick ergattern will, muss früh aufstehen.

Die Platte - schmuckloser Parkplatz und Urlaubsparadies zugleich. © NDR/01film.TV Medienproduktion GmbH/Karin Rowold
In der ersten Reihe bietet "die Platte" einen tollen Blick auf die Elbe.
Ganzjährig für alle Camper geöffnet

Rund 100 Camper, vom alten Bulli bis zur rollenden Luxusherberge, können auf dem ungewöhnlichen Stellplatz an der Elbmündung logieren. Das ganze Jahr über. Und Wohnmobile sind im Trend: In den vergangenen zehn Jahren hat sich in Deutschland die Zahl verdoppelt. Gute Stellplätze sind dagegen rar.

Hier scheiden sich die Geister

Platzwart Rolf Frauenpreiß ist morgens und nachmittags für die Camper*innen da. © NDR/01film.TV Medienproduktion GmbH/Karin Rowold
Platzwart Rolf Frauenpreiß ist morgens und nachmittags für die Camperinnen und Camper da.

Einige Stammgäste pflegen in Cuxhaven schon seit vielen Jahren ihre "Platte-Freundschaften" und bleiben gleich für ein paar Wochen. Andere wiederum halten den Stellplatz für überschätzt, sie bemängeln das Fehlen von Toiletten, Waschhaus, Kiosk und Grün. Die beschweren sich dann bei Platzwart Rolf Frauenpreiß, dem "Herrn der Platte", wie ihn die Campinggäste respekt- und liebevoll nennen. Seit zehn Jahren sorgt er auf dem Stellplatz mit Herzblut für Ordnung.

Ein Blick hinter die Kulissen

Schiffe gucken, direkt vom mobilen Wohnzimmer aus. © NDR/01film.TV Medienproduktion GmbH/Karin Rowold
Vom mobilen Wohnzimmer aus bietet sich ein perfekter Blick auf die Schiffe.

"Die Nordreportage" begleitet Platzwart Rolf Frauenpreiß und die unterschiedlichsten Camperleute bei ihrem Urlaubsleben auf dem ungewöhnlichen Campingplatz an der Elbmündung, gewährt Einblicke in deren mobile Wohnwelten und in die persönlichen Herausforderungen. Gezeigt wird auch das Miteinander der Menschen auf diesem Stellplatz, der auf den zweiten Blick viel mehr zu bieten hat als nur Beton.

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Produktionsleiter/in
Virginia Maassen
Redaktion
Karoline Grothe
Autor/in
Karin Rowold