Die Blaumänner

Liebe unter Wechselstrom

Donnerstag, 02. Januar 2014, 12:15 bis 13:00 Uhr

Wenn sie nicht durch widrige weibliche Umstände dazu gezwungen wären, zusammenzuleben, würden die beiden Handwerker Piet und Achim sich niemals eingestehen, dass sie diese Art von Männerwirtschaft eigentlich ganz toll finden. Als Kampfansage an den großen Baumarkt, den Piets "Noch-nicht-ganz-Ex" Doris als Geschäftsführerin leitet, haben sie ein kleines Shoppingcenter eingerichtet. Der Laden läuft auch dank ihres litauischen Azubis Maria recht gut. Die Auftragslage ist befriedigend. Eigentlich also alles in Butter.

Piet (Jörg Schüttauf) und Kerstin (Rebecca Immanuel) untersuchen inkognito den Stall. © NDR/Nicolas Maack
Piet (Jörg Schüttauf) besucht Kerstin (Rebecca Immanuel) - die Angebete von Piet - auf ihrem Ponyhof.

Doch eines Tages beginnt Achim, der Klempner, sich eigenartig zu benehmen. Piet ahnt nach einer Weile: Achim hat sich verliebt. Kerstin heißt die Angebetete und ist Betreiberin eines Ponyhofes vor der Stadt. Piet ist alarmiert. Sollte es bei Achim ernst werden, müsste Piet ausziehen. Deshalb wendet er nun alle möglichen und unmöglichen Tricks an, um das drohende Ende der Männerwirtschaft abzuwenden. Er hat auch Erfolg, wenn auch unverdienten. 

Schauspieler/in
Peter Heinrich Brix als Achim Kaiser
Jörg Schüttauf als Piet Bauer
Annika Blendl als Maria
Tatjana Clasing als Doris Bauer
Dagmar Biener als Svenja
Rebecca Immanuel als Kerstin Donat
Katrin Weisser als Carmen
Autor/in (Drehbuch)
Kamera
Michael Sigloch
Musik
Philip Steinke
Regie
Peter Welz
Redaktion
Schulte-Kellinghaus, Diana