Käßmann: "Langeweile ist wichtig, um neu zu denken"

Sendung: Die Elbe. Ganz in Ruhe. | 09.06.2019 11:30 Uhr 5 min | Verfügbar bis 05.06.2020

Die ehemalige Landesbischöfin Margot Käßmann findet, dass es auch Phasen des Nichtstun geben muss, um neue Kreativität zu entwickeln. Auch Kirchen sind für sie Orte der Ruhe.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die-elbe/Kaessmann-Langeweile-ist-wichtig-um-neu-zu-denken,ganzinruhe266.html

Aus dieser Sendung

Schauspielerin Annett Renneberg spricht mit Arne-Torben Voigts.
7 min
Britta von Lucke spricht mit der Kapitänin Maren Reif auf der Alexander von Humboldt II.
2 min
Dr. Johannes Wimmer spricht mit Arne-Torben Voigts.
4 min
Ein Bauer fährt einen Traktor auf der Insel Pagensand.
4 min
Der Süllberg in Hamburg Blankenese.
4 min
Ein Kohlfeld an der Elbe.
2 min
Die "Alexander von Humboldt II" schwimmt auf der Elbe.
1 min
Der 19-jährige Ludiwg Hahn steht auf der "Alexander von Humboldt II".
5 min
Die Hapag-Hallen in Cuxhaven.
9 min
Ein Freifallrettungsboot fällt in die Elbe.
4 min
Ein Saugbagger fährt auf der Elbe.
5 min
Die Elbfähre überquert zwischen Wischhafen und Glückstadt die Elbe.
28 min