DAS!

Wissenschaftler und Autor Dr. Markus Strauß zu Gast

Dienstag, 01. September 2020, 18:45 bis 19:30 Uhr
Mittwoch, 02. September 2020, 05:15 bis 06:00 Uhr

Jetzt wird’s wild: Dr. Markus Strauß will unsere Landwirtschaft mit heimischen und vor allem essbaren Wildpflanzen modernisieren! Parklandschaften sollen neu gestaltet werden, in dem essbare Kräuter, Wildgemüse und Blüten, aber auch Sträucher und Bäume kontrolliert angesiedelt und verwildert werden. Dazu gründete und leitet der studierte Biologe, Geograph, Geologe und Autor zahlreicher Pflanzen-Fachbücher zusammen mit der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt seit 2013 einen Zertifikatslehrgang zum "Fachberater/in für Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen" (HfWU). Das ist kein Kräuter-Spaziergang, sondern ein Lehrgang auf Hochschulniveau. Und wie es praktisch geht, beweist Strauß in "Ewilpas. Die Abkürzung steht für "EssbareWildpflanzenPark", diese rief Strauß über eine eigene, als gemeinnützig anerkannte Stiftung 2015 ins Leben. Der erste ist im oberpfälzischen Kemnath-Waldeck, in Strauß‘ Heimat Bayern, entstanden. Dort im Allgäu lebt der vielbeschäftigte Autor auf einem Hof.

Auch Niedersachsen erfreut sich seit dem Frühjahr dieses Jahres eines "Ewilpas", im Park von Bad Pyrmont. 4.000 solcher Parks, so sein ehrgeiziges Ziel, will Strauß über die Stiftung initiieren, um möglichst der gesamten Bevölkerung Zugang zu hochwertigen und essbaren Wildpflanzen zu ermöglichen. Bei DAS! gehen wir dem Superfood vor der eigenen Haustüre auf den Grund, welche Nährstoffe stecken zum Beispiel im gemeinen Giersch, was wächst auf Feldfluren, an Hecken und auf Wiesen, das uns stärken, die Heilkräfte des Organismus fördern kann und wie funktioniert der Eigenanbau im Garten, auf Balkon und Terrasse. DAS! wird, grün, wild und lecker!

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Moderation
Hinnerk Baumgarten
Redaktion
Sabine Doppler

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Nordmagazin 09:00 bis 09:30 Uhr