DAS!

Violinistin Liya Petrova zu Gast

Dienstag, 16. März 2021, 18:45 bis 19:30 Uhr
Mittwoch, 17. März 2021, 05:15 bis 06:00 Uhr

Die Violinistin Liya Petrova ist Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe und gilt als eine der besten Geigen-Virtuosinnen unserer Zeit. Als sie 2016 den 1. Preis beim renommierten Carl Nielsen-Wettbewerb in Dänemark gewinnt, feiert sie die internationale Fachpresse für ihre "natürliche Virtuosität" (The Strad), ihre "außergewöhnliche Klangfarbenvielfalt" (Gramophone) und ihren "großartigen reifsilbrigen Klang" (The Times).

Die 1990 in Bulgarien geborene Geigerin wächst in einer Musikerfamilie in Sofia auf und beginnt als Vierjährige mit ihrem ersten Violinunterricht. Schon mit elf Jahren wird das Ausnahmetalent als Jungstudentin in die Klasse von Prof. Petru Munteanu an der Hochschule für Musik und Theater Rostock aufgenommen.

Nicht erst seit ihrem ersten Soloalbum 2018 ist sie ein gefeierter Star der klassischen Musik. Sie arbeitet mit den besten Orchestern und Dirigenten in allen Teilen der Welt, gastiert als Solokünstlerin auf zahllosen Festspielen quer durch Europa und regelmäßig mit den "Sofia Solisten" in mehr als 20 Städten Japans.

Liya Petrova spielt eine 1737 von Carlo Bergonzi gebaute Violine, eine großzügige Leihgabe.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Redaktion
Sabine Doppler

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Markt 01:30 bis 02:15 Uhr