DAS!

Udo Nagel, ehemaliger Zoodirektor des Rostocker Zoos, zu Gast

Donnerstag, 05. August 2021, 18:45 bis 19:30 Uhr
Freitag, 06. August 2021, 05:15 bis 06:00 Uhr

Udo Nagel ist einer der dienstältesten Zoodirektoren Deutschlands. 45 Jahre prägte er den Zoo Rostock, davon fast 30 Jahre als Direktor - nun geht der ausgebildete Agraringenieur mit Diplom im Bereich Veterinärmedizin in den Ruhestand und hat unzählige tierische Geschichten im Gepäck.

Geboren in Wismar, war 1976 die Raubkatzen-Anlage seine erste Arbeitsstelle gleich nach dem Studium. Da war Udo Nagel 22 Jahre alt und erstmal Tierpfleger. Als Leiter des Rostocker Zoos hat er die Anlage seither immer weiter entwickelt und dabei immer das Wohl von Mensch und Tier im Blick gehabt: Auf sein Konto gehen etliche neue Tierwelten und Gehege. Das Ganze unter dem Business-Motto "Management by Känguruh" - große Sprünge mit leerem Beutel, wie er es nennt. Am bekanntesten sind Attraktionen wie das "Darwineum" - gleichzeitig Bildungsort zur Evolution und Lebensraum für Gorillas, Orang-Utans und Co. - und das "Polarium" für die Eisbären mit Wissenswertem rund um das Thema Meereswelten.

Udo Nagel wird dem Zoo auch im Ruhestand verbunden bleiben. Er will sich weiter um Studierende der Rostocker Universität kümmern, für die der Rostocker Zoo eine Möglichkeit ist, ihr theoretisches Wissen zu vertiefen. Von seiner Zeit mit über 4500 Tieren, von gebrochenen Rippen und gebrochenen Herzen erzählt der scheidende Zoodirektor auf dem Roten Sofa.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Moderation
Hinnerk Baumgarten
Redaktion
Sabine Doppler