DAS!

Sportmanagerin Katja Kraus zu Gast

Mittwoch, 30. Juni 2021, 18:45 bis 19:30 Uhr
Donnerstag, 01. Juli 2021, 05:15 bis 06:00 Uhr

Ihre Eltern hatten ihr zwar als Kind verboten, in einem Fußballverein zu spielen. Katja Kraus hat es trotzdem getan: In Offenbach am Main geboren, wurde sie später Torhüterin von Kickers Obertshausen, schaffte dann den Sprung in das Bundesliga-Team des FSV Frankfurt. Zwischen 1986 und 1996 konnte sie große Erfolge feiern: drei Mal Deutsche Meisterin, vier Mal Deutsche Pokalsiegerin und 1995 Europameisterin als Torhüterin des Deutschen Frauen-Nationalteams.

Weil sie dennoch als Frau ihren Lebensunterhalt damals nicht mit Fußball verdienen konnte, hörte sie mit 26 Jahren als aktive Sportlerin auf. Schon am Tag nach ihrem letzten Spiel begann sie als Pressesprecherin bei Eintracht Frankfurt. 2003 wurde Kraus Vorstand beim HSV - als einzige Frau im Management des Clubs. Danach schrieb sie mehrere Sachbücher, etwa 2013 das Buch "Macht - Geschichten von Erfolg und Scheitern" und 2015 "Freundschaft - Geschichten von Nähe und Distanz". Seit Juli 2013 ist sie geschäftsführende Gesellschafterin einer Sportmarketingagentur, außerdem Mitglied der Deutschen Akademie für Fußballkultur. "Sport hat die Kraft, die Gesellschaft zum Besseren zu wandeln", sagt Katja Kraus. Ihrer Überzeugung nach lebt die Faszination des Fußballs von unterschiedlichen Mentalitäten und Nationalitäten, was sich aber in den Führungsetagen des DFB und der Profi-Vereine nicht repräsentiere. Um hier ein Umdenken zu erreichen, hat sie sich mit Frauen wie Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus-Webb oder der Nationaltorhüterin Almuth Schult für die Initiative "Fußball kann mehr" zusammen getan und setzt sie sich hier für mehr Diversität und eine Frauenquote beim DFB ein. Welche Reformen Katja Kraus beim DFB und der Bundesliga genau anschieben möchte, erklärt sie bei DAS! auf dem Roten Sofa.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Moderation
Hinnerk Baumgarten
Redaktion
Sabine Doppler

JETZT IM NDR FERNSEHEN

mareTV 13:15 bis 14:00 Uhr