DAS!

Schauspielerin Stefanie Stappenbeck zu Gast

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 18:45 bis 19:30 Uhr
Freitag, 18. Dezember 2020, 05:15 bis 06:00 Uhr

Weihnachtszeit - das ist auch die Zeit der wundervollen ARD-Märchenverfilmungen. Viele kennen Stefanie Stappenbeck noch als Kinder-Star aus dem DDR-Klassiker Die Weihnachtsgans Auguste (1988). Heute, über 20 Jahre später, ist die Schauspielerin erfolgreicher denn je, brilliert in TV-Krimis im Ersten wie den Tatort, Polizeiruf 110 oder auch in der ZDF-Serie Ein starkes Team. Im Märchen vom goldenen Taler ist Stappenbeck jetzt am 1. Weihnachtsfeiertag (13:50 Uhr im Ersten) wieder einmal in einer fantasievollen Fabel zu sehen.

Stefanie Stappenbeck wuchs in Ost-Berlin auf. Ihre Schule lag so dicht an der Mauer, dass das Gebäude sogar an sie stieß. Stefanie und ihre Klassenkamerad*innen hatten stets den sogenannten Todesstreifen vor Augen. Noch als 11-jährige Schülerin wurde sie von Talentsuchern des DDR-Fernsehens entdeckt. Ihr erster Film: Der Elterntauschladen, 1986. Nach der Deutschen Vereinigung ging es bei Stappenbeck - auch ohne Schauspielausbildung - nahtlos im Filmgeschäft, aber auch auf Theaterbühnen, weiter. In den Jahren 1995 und 1999 wurde sie von Theater heute zur besten Nachwuchsschauspielerin des Jahres nominiert.

Inzwischen hat sie Rollen in dutzenden Kino- und Filmproduktionen übernommen und kann über sich sagen: "Je länger ich das mache, umso mehr liebe ich meinen Beruf!" Bei DAS! auf dem Roten Sofa erzählt Stefanie Stappenbeck, wie sie davon profitiert, dass im deutschen Fernsehen immer mehr Geschichten von Frauen über 40 erzählt werden und warum ein Märchenfilm gerade in der diesjährigen Weihnachtszeit besonders guttun kann.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Moderation
Bettina Tietjen
Redaktion
Sabine Doppler