DAS!

Schauspielerin Sesede Terziyan zu Gast

Montag, 25. Januar 2021, 18:45 bis 19:30 Uhr
Dienstag, 26. Januar 2021, 05:15 bis 06:00 Uhr

Es läuft gut für die gefragte Schauspielerin Sesede Terziyan. In der ARD Vorabendsere "WaPo Berlin" ist sie in der Rolle der Kriminalhauptkommissarin Jasmin Sayed mit ihrem Team auch in den neuen Folgen wieder auf den Gewässern Berlins im Einsatz - an Bord des Polizeibootes "Silbermöwe" mit dem heimlichen Star Film-Hund "Stulle".

Wasser ist ihr Element: Die heute 39-jährige Sesede Terziyan wuchs Anfang der Achtziger im niedersächsischen Ruhwarden auf der Halbinsel Butjadingen auf - ein Kind der Nordsee - , bevor sie mit ihrer Familie nach Sulzbach an der Murr in Baden-Württemberg zog. Als Tochter anatolisch-armenischer Eltern, die als politische Flüchtlinge mithilfe von Amnestie International nach Deutschland kamen, hat sie von der armenischen Kultur ihrer Vorfahren viel mitbekommen. Ihr Vorname Sesede bedeutet so viel wie "die Stimme erhebend". Sesede Terziyan sagt dazu selbst: "Das passt". Inwiefern die Biografie ihrer Eltern das Bedürfnis nach Selbstbestimmung geprägt hat, über ihre Kindheit an der Nordsee und ihr neues Arbeitsfeld auf dem Polizeiboot, erzählt Sesede Terziyan auf dem Roten Sofa.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Sabine Doppler
Produktionsleiter/in
Franziska Kischkat

JETZT IM NDR FERNSEHEN

NDR Talk Show 00:30 bis 02:45 Uhr