DAS!

Schauspielerin Nina Hoss zu Gast

Samstag, 18. Januar 2020, 18:45 bis 19:30 Uhr
Sonntag, 19. Januar 2020, 05:15 bis 06:00 Uhr

2,82 bei 17 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Name: Nina Hoss (44)
Beruf: Schauspielerin
Meilensteine: Nina Hoss ist eine Ausnahmeschauspielerin. Sie lässt jede Produktion strahlen, stellt sich selber aber nicht in den Mittelpunkt. Durch ihr Filmdebüt "Das Mädchen Rosemarie" wurde die damalige Schauspielschülerin über Nacht zum Star. Anstatt abzuheben, nimmt die preisgekrönte Darstellerin nur Filmangebote an, die ihr wirklich zusagen. Diese klare Haltung hat sie von ihren politisch aktiven Eltern. So spielte sie in großen Kino-Produktionen wie "Die weiße Massai", aber auch in besonderen Filmen wie "Jerichow", "Yella" oder die "Frau des Anarchisten" u.v.m. die Hauptrolle. Hoss wurde in ihrer Karriere für ihre intensive Darstellung regelrecht mit Preisen überschüttet - unlängst erst mit dem renommierten Douglas-Sirk-Preis des Hamburger Filmfest. Kein Wunder, dass auch Hollywood auf ihr Talent aufmerksam geworden ist - so wirkte sie etwa in der erfolgreichen US-Serie "Homeland" mit.
Mit welchem Thema kommt sie zu DAS! auf das Roten Sofa?: Nina Hoss wird über ihre beeindruckende Leistung in dem Kino-Film "Das Vorspiel" sprechen, in dem sie eine instabile Geigenlehrerin spielt, die an ihren eigenen Ansprüchen zerbricht und in eine tiefe Lebenskrise gerät. Nina Hoss hat für die Rolle gelernt, Geige zu spielen. Außerdem geht es um ihr Engagement gegen Armut und ihren Einsatz für Terre-des-Femmes.
Besonderheiten: Die Schauspielerin ist in diesem Jahr in der Oscar-Akademie aufgenommen worden und darf über die Vergabe des begehrten US-Filmpreises mitbestimmen.
Verortung: Die gebürtige Schwäbin wohnt in Berlin.

Redaktion
Sabine Doppler