DAS!

Musher Hendrik Stachnau zu Gast

Dienstag, 19. November 2019, 18:45 bis 19:30 Uhr
Mittwoch, 20. November 2019, 05:15 bis 06:00 Uhr

DAS! mit Hendrik Stachnau

4,14 bei 148 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bild vergrößern
Hendrik Stachnau kam als Erster nur mit Ur-Schlittenhunden und Grönlandhunden ins Ziel des "Yukon-Quest"-Rennens.

Dieser Mann liebt die Extreme: Hendrik Stachnau ist ein erfolgreicher Schlittenhundeführer und hat seit seinem neunten Lebensjahr einen "Alaskan Malamute", einen amerikanischen Ur-Schlittenhund. Als Kind fängt er an, Schlittenhunderennen zu fahren. Aus einem Malamute ist da bereits ein Rudel mit acht Hunden im Freigehege geworden. Seine Begeisterung ist grenzenlos, ein Traum soll wahr werden: Einmal am "Yukon Quest"-Rennen in Alaska teilnehmen. Es ist mit 1.600 km Länge und dabei nur neun Kontrollpunkten das härteste Schlittenhunderennen der Welt, die Temperaturen liegen bei minus 50 Grad, es geht ums pure Überleben.

Heute führt der gebürtige Hamburger ein Leben als Musher, pendelt zwischen seinem Camp in Mittel-Schweden und Deutschland, ist dreifacher Vater und hat viele großartige Langstrecken-Erfolge gefeiert, Meisterschaften und Titel errungen. Mit dem Weltmeistertitel auf der "Polardistans 300" mit seinen Ur-Schlittenhunden allerdings hat er 2018 die Qualifikation für seinen Traum - das "Yukon Quest"-Rennen - errungen. 2019 ist er gestartet. Über diese Selbsterfahrung in Extremen, den aktuellen Kinofilm "Voice of Nature", über die Faszination der Wildnis und seine außergewöhnlichen Hunde berichtet Hendrik Stachnau bei uns auf dem Roten Sofa.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Redaktion
Sabine Doppler