DAS!

Prof. Claus-Erich Boetzkes zu Gast

Dienstag, 20. August 2019, 18:45 bis 19:30 Uhr
Mittwoch, 21. August 2019, 05:15 bis 06:00 Uhr

Tagesschausprecher Claus Erich Boetzkes im Studio.

4 bei 24 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bild vergrößern
Auf dem Roten Sofa erzählt er aus der Nachrichtenwelt, die sich verändern muss und vom Iran, der sich in 50 Jahren kaum verändert hat.

Im Scheinwerferlicht und vor der Fernsehkamera - seit über 20 Jahren der Arbeitsplatz von Claus-Erich Boetzkes. Als Tagesschau-Sprecher führt er seit 1997 durchs Weltgeschehen. Das einschneidendste Erlebnis seiner Fernsehkarriere: Am 11. September 2001 moderierte er die erste Tagesschau nach den Anschlägen aufs World Trade Center in New York und später auch die 20-Uhr-Ausgabe.

Aus zwei Jahrzehnten Tagesschau-Geschichte kann er von vielen prägenden Momenten und lustigen Patzern berichten. Nebenbei gibt er sein Wissen er als Honorarprofessor an Studenten weiter. Mit einer Eyetracking -Technik hat er untersucht, wohin die Augen der Tagesschau-Zuschauer während der Sendung wandern. Zuletzt gab er ein Seminar zum Thema Fake-News. Dass er mal journalistisch arbeiten würde, wusste er schon als Kind. Seinen ersten Film dreht er mit 15 während seiner ersten Reise in den Iran. Denn privat reist Claus-Erich Boetzkes gerne und weit. Zuletzt wieder in den Iran und entlang historischer Routen nach Triest, Verdun und Srebrenica.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Moderation
Bettina Tietjen
Redaktion
Sabine Doppler