DAS!

Biologe Rolf Witt zu Gast

Mittwoch, 31. Juli 2019, 18:45 bis 19:30 Uhr
Donnerstag, 01. August 2019, 05:15 bis 06:00 Uhr

Biologe Rolf Witt im Studio.

4,42 bei 24 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Jetzt schwärmen sie wieder aus, umschwirren unsere Essensreste oder fliegen auf unsere bunten Klamotten: Wespen! Wenig beliebte und gerade im Spätsommer zum Teil auch nervig! Und dabei doch so wichtig für die Natur. Einer, der nicht genug von diesen Quälgeistern bekommen kann, ist der in Friedrichsfehn bei Oldenburg beheimatete Rolf Witt, Biologe und Insektenspezialist. Seit Jahren widmet er den Insekten mit dem miesen Image sein ganzes Forschungsinteresse. Wespen und Bienen sind effektive Bestäuber und damit purer Naturschutz.

Aber auch Hummeln, übrigens eine von 565 Wildbienenarten in Deutschland, zählen zu seinen Favoriten. Es gibt nur wenige Menschen, die sich mit Hummeln so gut auskennen wie Rolf Witt. So betreut er für den Naturschutzbund Nabu auch ein Hummelschutz-Projekt, denn die Landesregierungen investieren nicht in ihren Schutz. Durch die intensive Landwirtschaft, Düngemittel und Insektizide sind die Bestände massiv bedroht. In Vorträgen und Exkursionen vermittelt Rolf Witt seit langem Wissen über Hummeln & Co. Denn, wer sich auskennt, geht anders mit den wichtigen Insekten um. Wussten Sie zum Beispiel, dass von Hummeln bestäubte Erdbeeren größere Früchte erzeugen, als die von Honigbienen? Über die Faszination der stechenden Insekten – Bienen, Wespen, Hummeln und Hornissen - und wie wir am besten mit ihnen umgehen, verrät der Insektenspezialist bei DAS!.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Moderation
Bettina Tietjen
Redaktion
Sabine Doppler