DAS!

Journalist und Autor Ulrich Wickert zu Gast

Sonntag, 13. Februar 2022, 18:45 bis 19:30 Uhr
Montag, 14. Februar 2022, 05:10 bis 05:55 Uhr

Er zählt zu den bekanntesten Journalisten Deutschlands: Ulrich Wickert wurde 1942 in Tokio geboren, wo sein Vater deutscher Botschafter war. Seine Schulzeit verbrachte der Kosmopolit zum großen Teil in Paris. Nach dem Abitur folgte ein Jurastudium in Bonn und in Connecticut. Nach dem ersten juristischen Staatsexamen wurde Ulrich Wickert freier Mitarbeiter beim WDR. Von 1969 bis 1977 war er als Redakteur beim Fernsehmagazin Monitor tätig. Als Korrespondent und Leiter des ARD-Studios verbrachte er in der folgenden Zeit vier Jahre in Washington und New York und zehn Jahre in Paris.

Fünfzehn Jahre lang moderierte Ulrich Wickert die ARD-Nachrichtensendung "tagesthemen" und wurde zu einer der beliebtesten Köpfe der deutschen Fernsehlandschaft. Heute lebt mit seiner Familie in Hamburg und Südfrankreich, wo er neben Kriminalromanen auch politische Sachbücher schreibt. Die Neuauflage seines Bestsellers von 1994 "Der Ehrliche ist der Dumme: über den Verlust der Werte" ist heute aktueller denn je. Wie er die Spaltung der Gesellschaft angesichts der Pandemie erlebt und welche Maßnahmen sowie Tugenden uns helfen könnten, darüber spricht der Journalist Ulrich Wickert auf dem Roten Sofa.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat