DAS!

Wald-Aktivist Woid Woife zu Gast

Samstag, 12. Februar 2022, 18:45 bis 19:30 Uhr
Sonntag, 13. Februar 2022, 05:15 bis 06:00 Uhr

Er ist ein bäriger Typ mit Vollbart, Filzhut, gern mit irgendeinem Tier auf Hand oder Schulter. Wolfgang Schreil, besser bekannt als "Woid Woife", ist eine eindrucksvolle Erscheinung. Ein Naturmensch, Tierversteher und ein echter "Pfundskerl", wie man in Bayern sagt. Der "Woid Woife" lebt in Bodenmais im Bayerischen Wald. Sein Zuhause ist ein alter Bauwagen im Wald, dekoriert mit Bussardkrallen und Falkenfedern. Er braucht nicht viel Luxus, dafür aber die Tiere des Waldes um sich herum - niemand kommt ihnen so nah wie er. Wolfgang Schreil weiß genau, warum der Specht keine Gehirnerschütterung bekommt und warum vegan lebende Vogeleltern ihre Jungen nie fleischlos ernähren würden. Er fotografiert einen jagenden Hermelin aus nächster Nähe, geht mit Giftschlangen auf Tuchfühlung.

Seinen großen Wissensschatz und die Faszination für Natur und Ökosystem gibt er weiter: an interessierte Gäste auf seinen Wanderungen und in seinem aktuellen Buch "Der mit den Waldtieren spricht". Auf dem Roten Sofa berichtet er außerdem von seinem Weg vom Kraftsportler zum Freund der Tiere und Schützer des Waldes.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat