DAS!

Schauspielerin Alexa Maria Surholt zu Gast

Freitag, 11. Februar 2022, 18:45 bis 19:30 Uhr
Samstag, 12. Februar 2022, 05:15 bis 06:00 Uhr

Sie ist eines der bekanntesten Serien-Gesichter im deutschen Fernsehen. Seit mehr als 900 Folgen steht Alexa Maria Surholt für die erfolgreiche ARD-Krankenhaus-Serie "In aller Freundschaft" vor der Kamera. Die durchsetzungsfähige Verwaltungschefin der Klinik, Sarah Marquardt, spielt sie seit 1998. Schon sechs Jahre zuvor gab sie in der beliebten ZDF-Serie "Zwei Münchner in Hamburg" ihr Debüt vor der Kamera, als Kollegin Manuela von Uschi Glas. Damals war sie noch auf der Schauspielschule.

Alexa Maria Surholt hatte in jüngerer Zeit Schlagzeilen wegen ihres Gesundheitszustandes gemacht. 2019 nahm die heute 54-Jährige plötzlich extrem an Körpergewicht zu, obwohl sie ihre Essgewohnheiten beibehalten hatte. Hinzu kamen Gliederschmerzen, außerdem fühlte sie sich "müde und kaputt". Erst nach der Diagnose "Hashimoto", einer chronischen Entzündung der Schilddrüse und entsprechenden Medikamenten, kam sie wieder auf die Beine. Täglich wurde Surholt vitaler und hat "Gewicht abgenommen wie noch nie". Heute ist die gebürtige Fränkin, die mit ihrem Mann in Berlin lebt, mit sich und ihrem Leben wieder rundum glücklich. Über den Weg dahin und auch ihre fordernde Arbeit als Serien-Darstellerin spricht sie auf dem Roten Sofa.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Hanseblick 01:55 bis 02:40 Uhr