DAS!

Politikerin und Autorin Diana Kinnert zu Gast

Dienstag, 12. Oktober 2021, 18:45 bis 19:30 Uhr
Mittwoch, 13. Oktober 2021, 05:15 bis 06:00 Uhr

Sie ist Unternehmerin, Gründerin, Christin, Konservative, CDU-Politikerin - und von der Presse gleichsam gefeiert als "hippe Lichtgestalt": Diana Kinnert. Mit 17 trat sie in die CDU ein, wurde mit 23 Jahren als jüngstes Mitglied in die Reformkommission der CDU berufen und leitete im Alter von 24 Jahren das Büro des Bundestagsvizepräsidenten Peter Hintze. Als er starb, gründete Kinnert zunächst eine Nachrichtenseite, aus der sich ein Medienhaus mit Filmproduktion entwickelte und eine Plattform für nachhaltige Technologie entstand.

Diana Kinnert kommt 1991 in Wuppertal zur Welt, wächst dort als Tochter eines schlesischen Spätaussiedlers und einer Einwanderin von den Philippinen auf, studiert nach dem Abitur Politik-, Sozialwissenschaft und Philosophie. Heute ist Diana Kinnert nicht nur Unternehmerin und CDU-Parteimitglied, sondern auch eine erfolgreiche Publizistin. Nach ihrem Beststeller 2017 "Für die Zukunft seh' ich schwarz", hat sie sich in ihrem aktuellen Buch "Die neue Einsamkeit" damit befasst, wie Menschen trotz weltweiter und digitaler Vernetzung immer mehr - und spätestens seit Corona global - vereinsamen. Allein in Deutschland sagen 14 Millionen Menschen, dass sie sich einsam fühlen.

Einsamkeit ist für Diana Kinnert ein global-gesellschaftliches Problem, das sie lösen möchte. Auf Wunsch der "Jo Cox Foundation" beriet sie die britische Regierung bei der Einrichtung eines Ministeriums für den Kampf gegen die Einsamkeit, ist Mitglied in der Bundeskommission zum Thema Gesellschaftlicher Zusammenhalt und berät neben diversen zivilgesellschaftlichen Einrichtungen auch Landesregierungen zum Thema Vereinzelung.

Diana Kinnert spricht mit Bettina Tietjen über neue Ideen gegen eine Vereinsamung der Generationen - und wie wir in Zukunft Individualität und gesellschaftliches Miteinander besser vereinbaren können.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Moderation
Bettina Tietjen
Redaktion
Sabine Doppler