DAS!

Schauspielerin Marion Kracht zu Gast

Sonntag, 26. September 2021, 18:45 bis 19:30 Uhr
Montag, 27. September 2021, 05:10 bis 05:55 Uhr

Marion Kracht ist seit ihrem fünften Lebensjahr vor der Kamera und auf der Bühne zu Hause. Mit 14 Jahren spielte sie die Tony in der Fernsehserie "Die Buddenbrooks". Danach entschloss sie sich Schauspielerin zu werden. Mitte der 90er-Jahre wurde sie als Schwiegertochter Tina Drombusch in der Erfolgsserie "Diese Drombuschs" schlagartig bundesweit populär. Seitdem spielte Marion Kracht in zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen, ebenso wie in Erfolgsserien wie "Ein Heim für Tiere" und "Familie Sonnenfeld" oder gerade in dem Horrorfilm "Schlaf".

Neben der Arbeit vor der Kamera steht Marion Kracht immer wieder auf der Theaterbühne, unter anderem am Renaissance Theater Berlin, an der Kleinen Komödie München, bei den Bad Hersfelder Festspielen oder an der Komödie im Bayerischen Hof.

Nun betritt Marion Kracht Neuland und feiert ihr Regiedebüt mit dem Theatergastspiel "Ein gemeiner Trick". Marion Kracht erhielt 1985 eine Goldene Kamera. 1999 wurde das Stück "Gottes vergessene Kinder", in dem sie eine Gehörlose verkörperte, mit dem 1. Preis der Inthega ausgezeichnet - 2002 bekam die Schauspielerin hierfür und für ihr breitgefächertes soziales Engagement das Bundesverdienstkreuz verliehen. So war sie zwei Jahre lang stellvertretende Vorsitzende des Innovationsbeirats des Ministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Außerdem ist sie Mitglied bei der Berliner Tafel und seit 2009 Kuratoriumsmitglied beim Kinderhilfswerk Plan International, bei dem sie sich seit 25 Jahren engagiert und mehrere Patenkinder hat. Seit Anfang 2020 ist sie außerdem Gastgeberin des Plan International Podcasts.

Marion Kracht ist seit 30 Jahren Vegetarierin, setzt sich für Klimaschutz ein und lebt, seit neuestem ohne Auto, zusammen mit dem Architekten Berthold Manns in Berlin.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Redaktion
Sabine Doppler