DAS!

Ildikó von Kürthy zu Gast

Sonntag, 22. November 2020, 18:45 bis 19:30 Uhr

Ildikó von Kürthy gehört zu den meistgelesenen deutschen Schriftstellerinnen. Als Tochter eines Hochschullehrers und einer Buchhändlerin besuchte sie nach dem Abitur die Henri-Nannen-Schule für Journalistik in Hamburg und arbeitete anschließend bei der Frauenzeitschrift "Brigitte", für die sie bis heute Kolumnen schreibt. 1999 veröffentlichte sie mit dem Roman "Mondscheintarif" ihren ersten Bestseller, der 2001 für das Kino verfilmt wurde. Die Gesamtauflage ihrer Bücher, die in rund über 20 Sprachen übersetzt wurden, beträgt inzwischen mehr als sechs Millionen. Die Heldinnen ihrer humoristischen Romane sind zumeist moderne junge Frauen, die sich mit Witz und Selbstironie über ihre eigenen Schwächen und die der Männer lustig machen. Aufsehen erregten aber auch ihre pointierten Sachbücher etwa über Selbstoptimierungswahn, der Familienalltag mit Hund oder die Sammlungen ihre besten Texte aus der "Brigitte".

Aktuell kümmert sich Ildikò von Kürthy um Frauen in Aufbruchsstimmung, die in der Lebensmitte Bilanz ziehen wollen: Mit ihrem Podcast "Frauenstimmen" und einem Tagebuch zum Lachen, Klagen, Klügerwerden. Die gebürtige Aachenerin mit ungarischen Wurzeln lebt mit ihrem Mann, ihren beiden Söhnen und Hund Hilde in Hamburg.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Moderation
Hinnerk Baumgarten
Redaktion
Sabine Doppler