DAS!

Naturfilmer Jan Haft zu Gast

Samstag, 22. Mai 2021, 18:45 bis 19:30 Uhr
Sonntag, 23. Mai 2021, 05:15 bis 06:00 Uhr

Ein Waldstück, das wir gut kennen, eine Wiese in der Marsch, ein kristallklarer Bergsee, ein Apfelbaum, an dem wir immer wieder vorbeilaufen: Die Natur berührt uns, ist Teil unseres Lebens und lässt uns heimisch fühlen. Der international preisgekrönte Dokumentar- und Naturfilmer Jan Haft befasst sich in seinem neuen Buch "Heimat Natur" und dem gleichnamigen Dokumentarfilm, der voraussichtlich ab dem 10. Juni in die Kinos kommen soll, mit unseren heimischen Lebensräumen von den Bergen bis zum Meer. Schon sein letzter Kinofilm "Die Wiese" begeisterte seine Zuschauer für die Welt vor der Haustür.

Der studierte Geologe und Biologe schafft es immer auf eine ganz besondere Weise, für "Alltägliches" zu begeistern. Denn: Je besser wir die Landschaften und ihre pflanzlichen und tierischen Bewohner kennen, je deutlicher wir uns unserer Verbindung zu ihnen bewusst sind, desto besser können wir sie auch schätzen und schützen, so Jan Haft. Ein bildstarker Streifzug durch dampfende Wälder, flirrende Moore, lilablühende Heiden und die Kulturlandschaften um unsere Dörfer und Städte - durch die Heimat Natur.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Redaktion
Sabine Doppler