DAS!

Landespastor Dirk Ahrens zu Gast

Freitag, 11. Dezember 2020, 18:45 bis 19:30 Uhr
Samstag, 12. Dezember 2020, 05:15 bis 06:05 Uhr

Die Corona-Pandemie trifft viele benachteiligte Menschen unserer Gesellschaft besonders hart. Für sie setzt sich in diesem Jahr die NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland: Corona-Hilfe - gemeinsam für den Norden" ein. Jetzt suchen noch mehr Menschen als sonst Hilfe, Beratung und Unterstützung.

Dirk Ahrens ist Landespastor und Leiter des Diakonischen Werks Hamburg. Er erzählt auf dem Roten Sofa, wie die Diakonie in Zeiten von Corona hilft, wie die Spendengelder konkret verwendet werden und wo Hilfe zurzeit am nötigsten gebraucht wird - beispielsweise bei der Versorgung von Obdachlosen. Der Erlös der Aktion kommt zu 100 Prozent den Hilfsangeboten der Kooperationen des Diakonischen Werkes und der Caritas-Verbände im Norden zugute.

Dirk Ahrens engagiert sich schon lange in unterschiedlichen Funktionen beim Diakonischen Werk Hamburg. Geboren in Goslar, studiert er in Hermannsburg und Wien Theologie. 2001 folgt die Ordination zum Pastor. Mehrere Jahre war er Dozent am Institut für Kirchenmusik der Universität Greifswald und Gemeindepastor in Hamburg Wandsbek.

Höhepunkt der Aktion "Hand in Hand" ist der große NDR Spendentag am Freitag, den 11. Dezember. Den ganzen Tag über nehmen zahlreiche Prominente sowie NDR Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter telefonisch Spenden entgegen. Unter anderen engagieren sich Daniel Günther, Stefan Gwildis, Horst Hrubesch, Klaus Meine, Cornelia Poletto, Sasha, Stephan Weil und viele mehr an den Telefonen.

Die zentrale kostenfreie Spenden-Telefonnummer am 11. Dezember ist (08000) 63 70 00.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Moderation
Hinnerk Baumgarten
Redaktion
Sabine Doppler