DAS!

Journalistin Caren Miosga zu Gast

Samstag, 17. Oktober 2020, 18:45 bis 19:30 Uhr
Sonntag, 18. Oktober 2020, 05:15 bis 06:00 Uhr

Die erste Adresse für Nachrichten: Seit 13 Jahren moderiert die norddeutsche Journalistin Caren Miosga die "Tagesthemen" im Ersten, vertieft Informationen über tagesaktuelle Ereignisse, erklärt Zusammenhänge, gibt Hintergrundinformationen und führt ergänzende Interviews mit Experten oder Entscheidungsträgern. Caren Miosga ist breit aufgestellt: In Peine geboren, arbeitete sie später schon während ihres Slawistik-Studiums als Reiseleiterin in Moskau und St. Petersburg und berichtete aus Russland immer wieder für den Hörfunk. Bei RTL-Nord sprach sie zum ersten Mal in eine Kamera und gelangte schließlich über das NDR Kulturjournal und dem NDR Medienmagzagin ZAPP zur ARD. Seit 2007 moderiert sie als Nachfolgerin von Anne Will erfolgreich die Tagesthemen - im Wechsel mit Ingo Zamperoni und Pinar Atalay.

Jetzt präsentiert Miosga auch die neue Reportage-Rubrik "Tagesthemen mittendrin" - Menschen und Regionen rücken hier stärker in den Fokus. Und es gibt weitere Neuerungen: Der Tagesthemen-Kommentar heißt jetzt "Meinung" - außerdem wurde eine "Pro und Contra"-Rubrik angekündigt. "Wir sind keine Erziehungsanstalt", sagt Caren Miosga und erklärt auf dem Roten Sofa, wieso sie gerade in diesen Zeiten eine differenzierte und ausgewogene Berichterstattung besonders wichtig findet.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Redaktion
Sabine Doppler