DAS!

Inselvogt Enno Janßen zu Gast

Freitag, 05. März 2021, 18:45 bis 19:30 Uhr
Samstag, 06. März 2021, 05:15 bis 06:00 Uhr

Das Leben auf einer einsamen Insel, für Enno Janßen aus Ostfriesland ist das jeden Sommer Alltag. Er ist der Vogelwart von Memmert, der kleinen Vogelschutzinsel mitten im Wattenmeer.

Sobald der Winter vorbei ist, geht es im März wieder los. Dann schnürt sich der groß gewachsene Mann mit dem Pferdeschwanz seinen Rucksack und setzt von der Nordseeinsel Juist aus über. Acht Monate lang bis Ende Oktober ist er dann der einzige Mensch auf der Insel. "Einen Lagerkoller habe ich noch nie bekommen, was sicherlich an den beschriebenen vielfältigen Aufgaben liegt, die keine Langeweile aufkommen lassen." Denn knapp 60 Vogelarten beherbergt die Insel - und insgesamt 100.000 Tiere ziehen sich hier jedes Jahr zum Brüten zurück. Der Vogelwart zählt die Vögel, beobachtet sie und protokolliert jede Veränderung.

Im Auftrag des Landes Niedersachsen ist Enno Janßen zuständig für den Natur- und Vogelschutz auf Memmert. Ein Job, der viel Zeit und Aufmerksamkeit erfordert. Von Mai bis Ende Juli herrscht dort Brutzeit. Dann besteht absolutes Betretungsverbot für alle anderen. Nur mit schriftlicher Genehmigung oder bei Seenot können Fremde in diese Welt eindringen. Ab August, nach der Brutzeit, dürfen auch mal Besuchergruppen vorbeischauen.

Internet gibt es nicht auf Memmert, aber einen Fernseher und viele Bücher in einem kleinen Reetdachhäuschen. Mit seinem Boot tuckert er gelegentlich nach Juist, um sich mit Lebensmitteln einzudecken. Nun hat Enno Janßen ein Buch über sein Insel-Leben als Vogelwart geschrieben.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Redaktion
Sabine Doppler

JETZT IM NDR FERNSEHEN

NDR Talk Show 03:00 bis 05:10 Uhr