Fordert eine schnelle Lösung für Moria: Erik Marquardt

Sendung: DAS! | 22.06.2020 | 18:45 Uhr 4 Min | Verfügbar bis 22.12.2020

Erik Marquardt aus Berlin ist seit einem Jahr EU-Parlamentarier. Der Grünen-Politiker setzt sich für Flüchtlingsfragen ein und wünscht sich endlich ein Handeln in Bezug auf die 20.000 Flüchtlinge in Moria.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/das/Fordert-eine-schnelle-Loesung-fuer-Moria-Erik-Marquardt,dasx21622.html

Aus dieser Sendung

Die Beraterin Dr. Daniela Schwarzer
35 Min

Mehr DAS!

Schauspieler Günther Maria Halmer
42 Min
Felix Finkbeiner zu Gast auf dem roten Sofa.
40 Min
Mediziner und Autor Hubert Messner
40 Min
Globetrotter Peer Kusmagk und Janni Hönscheid bei DAS!.
40 Min
Peter Tschentscher zu Gast auf dem Roten Sofa.
41 Min
Autorin und Soziologin Jana Steingässer
41 Min
Susanne Panter zu Gast bei DAS!
37 Min
Christine Westermann auf dem roten Sofa.
36 Min
DAS! mit Hai-Forscher Josef Baron von Kerckerinck zur Borg
39 Min
Kabarettist Wolfgang Trepper
31 Min
Inselpastorin Pamela Hansen zu Gast bei DAS!.
41 Min
Anja und Gerit Kling
38 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Die Moderatorin Stephanie Müller-Spirra steht im Studio.
41 Min
Nadja Babalola moderiert die Nordtour
44 Min
Wladimir Kaminer und Bettina Tietjen.
118 Min
Rüdiger Nehberg in der NDR Talk Show.
29 Min
Hans-Joachim Kunkel (l.) und Rainer Sass, der einen Lachs in den Händen hält.
30 Min
Robert Habeck singt mit Ina Müller bei Inas Nacht im Schellfischposten
59 Min
Die Moderatorin Stephanie Müller-Spirra steht im Studio.
50 Min
Logo der Sendung Nordtour
45 Min
"NDR Talk Show Glanz und Glamour - Das Beste!" mit Show-Auftritten und Promi-Gesprächen aus der Glitzerwelt wird von Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt moderiert.
119 Min
v.l.n.r.: Rainer Sass, Fischer Peter Dietze
29 Min
Gregor Gysi, Ina Müller und Campino
59 Min
Die Moderatorin Stephanie Müller-Spirra steht im Studio.
50 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen