Was wir geben (89)

Sendung: In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte | 02.11.2021 | 13:10 Uhr 48 Min | Verfügbar bis 02.05.2022

Die Notaufnahme ist in Aufruhr, als der Feuerwehrmann Karl Wentig seinen jüngeren Kollegen Mirko einliefert. Der muss sofort notoperiert werden. Im OP verstehen sich Dr. Leyla Sherbaz und ihr Assistent Ben Ahlbeck blind. Sie können den Patienten vorerst retten. Doch als dieser nach dem Eingriff seinen Kollegen Karl wütend aus dem Zimmer wirft, wird Ben Ahlbeck aufmerksam. Bei dem Versuch, die beiden zu versöhnen, nähert er sich seiner Exfreundin Leyla wieder an.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/Was-wir-geben-89,diejungenaerzte152.html

Mehr In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

Julia Berger (Mirka Pigulla) schläft erschöpft auf dem Sofa ein.
48 Min
Szene aus "In Aller Freundschaft - Die jungen Ärzte".
48 Min
Laura Decker (Tabea Bettin, liegend) wird die in der Notaufnahme eingeliefert. Sie hat sich bei einem Sturz aus ihrem Rollstuhl verletzt. Zusammen versorgen Niklas (Roy Peter Link, r.) und Julia (Mirka Pigulla, 2.v.r.) die junge Frau. Laura wird von ihrem Freund Daniel (Eric Bouwer, l.) begleitet, der ebenfalls im Rollstuhl sitzt. © NDR/Jens-Ulrich Koch
48 Min
Dr. Elias Bähr (Stefan Ruppe, l.) bringt Eric Moltke (Orlando Lenzen, r.) in die Notaufnahme. Dort wird dieser schon von Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link, 2.v.l.) und seiner Mutter Carola Moltke (Tessa Mittelstaedt, 2.v.r. mit Komparsen) erwartet. © NDR/Anke Neugebauer
48 Min
Die Ärzte und Krankenpfleger schauen verdutzt.
48 Min
Zwei Menschen beugen sich über einen Kranken.
48 Min
Zwei Ärzte untersuchen eine Frau.
48 Min
Ärztin, die am Patientenbett steht.
48 Min
Ärztin, die telefoniert.
48 Min
Patient, der Schmerzen hat.
48 Min
Zwei Personen, die nebeneinander sitzen und sich unterhalten.
48 Min
Vivienne Kling (Jane Chirwa) schaut besorgt zur Seite.
48 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen